Zinggl und Grünewald unterstützen Forderungen von Rektor Gerald Bast

Betonieren allein ist keine Lösung

Wien (OTS) - Wolfgang Zinggl, Kultursprecher der Grünen und Kurt Grünewald, Wissenschaftssprecher der Grüne, unterstützen die Forderung des Rektors der Universität für angewandte Kunst, Gerald Bast. "Der Rektor nimmt seine Aufgaben sehr gut wahr, wenn er gerade jetzt, wo es wirtschaftlich bergab geht, mehr Geld für die die angewandte Kunst fordert. Ein Investitionsprogramm für den Ankauf neuer Autos geht völlig ins Leere und Geld für neue Bauten allein und ähnlich technokratische Infrastruktur macht nur einen Sinn, wenn gleichzeitig die Software finanziert wird, um diese Bauten mit neuen Beschäftigungsmöglichkeiten füllen zu können. Im kreativen Sektor und für Menschen, die im Grenzbereich von Kunst und Wissenschaft bzw. Soziokultur mit innovativen Einfällen die Krise bewältigen, ist seitens der Regierung nichts geplant. Betonieren allein ist keine Lösung", so Grünewald und Zinggl.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001