André Rieu erhält Auszeichnung der Österreich Werbung

Niederländischer Künstler als Botschafter der österreichischen Musikkultur geehrt

Wien (TP/OTS) - Im Anschluss an sein bejubeltes Konzert in der Wiener Stadthalle gestern Abend ehrte Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung, André Rieu für seine Verdienste um die österreichische Kultur im Sinne des Tourismus -insbesondere in Australien.

Die Vorgeschichte: Im Zuge seiner letzten Welttournee gab der niederländische Geiger mit seinem Johann Strauss-Orchester insgesamt 11 Konzerte in Melbourne, Sydney, Adelaide, Perth und Brisbane und begeisterte damit insgesamt 300.000 Australier. Als Kulisse begleitete ihn das Schloss Schönbrunn in Originalgröße, die Konzertreihe stand unter dem Motto "A Romantic Night in Vienna". So gewaltig war die Begeisterung, dass innerhalb weniger Wochen fast 200.000 DVDs des Konzerts verkauft werden konnten. Über 12.000 Personen meldeten sich im Büro der Österreich Werbung in Sydney, um mehr über Urlaub in Österreich zu erfahren und in der Hoffnung, eine Reise nach Wien zu gewinnen (gesponsert von Emirates Airline). Allein die hohen Sympathiewerte, die Rieu für Österreich in Australien erzeugte, gab der Österreich Werbung Anlass, den Musiker zu ehren.

"André Rieu ist ein wahrer Botschafter des Wiener Walzers", anerkennt Dr. Petra Stolba die Leistungen des Künstlers. "Die Verleihung der Ehrenmedaille der Österreich Werbung für besondere Verdienste um den österreichischen Tourismus ist nur eine Geste, mit der wir ausdrücken wollen, wie sehr wir seine Verbundenheit mit der österreichischen Musik schätzen - die Begeisterung, die André Rieu in seinen Konzerten erzeugt, übersteigt alles Vorstellbare. Österreich profitiert von der Liebe eines so anerkannten Künstlers zu unserem Land und seiner Kultur."

Diese Begeisterung gelte nicht nur der Musik allein, sagte Stolba in ihrer Laudatio. Auch die Tatsache, dass die Tradition des Wiener Balles Teil der Bühnenshow ist (mit Debütanten und Debütantinnen der Wiener Tanzschule Elmayer), wecke in den Zusehern Sehnsucht nach Urlaub in Österreich.

Dass die Australier Wien lieben, mag also auch André Rieus Verdienst sein: in den letzten zwei Monaten des Jahres 2008 gab es trotz Finanzkrise und schwachen Dollarkurses zweistellige Zuwachsraten (50,8% bei den Ankünften im November, im Dezember +24,4%) aus diesem Markt: Insgesamt besuchten knapp 50.000 Australier Wien und sorgten für rund 117.000 Nächtigungen.
Das Aufkommen australischer Gäste in ganz Österreich betrug 2008 erfreuliche 121.000 Ankünfte (+4,5% gegenüber 2007) und 291.000 Nächtigungen (+4,6% gegenüber 2007).

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eleonore Gudmundsson
Unternehmenssprecherin
Österreich Werbung
Tel.: +43 (1) 588 66-299
eleonore.gudmundsson@austria.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0003