stern TV am Mittwoch, den 18.2.2009

Köln (ots) -

stern TV - Mittwoch 18. Februar 2009, 22:15 Uhr - live bei RTL Moderation: Günther Jauch Ein Leben auf der Straße - Wo ist Melanie? Mehrfach berichtete stern TV bereits über Straßenkinder und ihr hartes Leben. Viele flüchten sich in Alkohol oder andere Drogen und bleiben auf der Straße hängen. Vor Jahren traf stern TV ein drogenabhängiges junges Mädchen aus Hamburg. Ihr Name sei Melanie, sagte sie damals. Was ist aus Melanie geworden. stern TV mit einer Spurensuche. Kinderzahnärzte schlagen Alarm - Behandeln ohne Narkose? Fast 70.000 Kinder unter 12 Jahren leiden in Deutschland an schweren Zahnerkrankungen. Viele dieser kleinen Patienten können nur unter Vollnarkose richtig behandelt werden. Doch seit Beginn des Jahres haben diese Kinder ein großes Problem. Die Kostenübernahme der Krankenkasse für die Vollnarkose ist so reduziert worden, dass Anästhesisten sich weigern, dafür zu arbeiten. stern TV über eine Posse der Gesundheitsreform. Wunderpflanze Stevia? 300 Mal süßer als Zucker - keine Kalorien Eine kleine Pflanze aus Paraguay könnte künftig Millionen Diabetikern und Übergewichtigen Hoffnung geben: Stevia. Sie senkt nachweislich den Blutzuckerspiegel, hat keine Kalorien, verhindert die Entstehung von Zahnbelag und ist dazu noch 300 Mal süßer als Zucker. Wo ist der Haken? Kritiker behaupten, die Einführung der Pflanze in der EU wird von der Zuckerindustrie unterwandert. Die setzt jährlich rund 60 Milliarden Euro in Europa um. Pro Kopf werden in Deutschland ca. 40 Kilo Zucker verbraucht. stern TV stellt die vermeintliche Wunderpflanze vor. Voller Preis - halbe Geschwindigkeit: So mogeln DSL Anbieter Vor gut einem Jahr machte stern TV gemeinsam mit Computer Bild den Test: Wie schnell sind DSL-Leitungen wirklich. Die Ergebnisse waren für den Verbraucher mehr als ärgerlich. Doch was hat sich seither verändert? Halten die DSL-Anbieter heute was sie versprechen? Lahme Leitungen und schlechter Kundenservice sind oft noch immer Realität. Experten erklären live im Studio, wie der Verbraucher die Geschwindigkeit seiner DSL-Leitung testen und sich - gegen oft uneinsichtige Anbieter - wehren kann. Außerdem: Kardelens Mörder stellt sich der Polizei - War es Angst vor Blutrache?

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006