Tibethotel als "Hoffnungsbaustein" für das Görtschitztal

Delegation aus der Norischen Region überreichte Petition an LH Dörfler - Rund 1.400 Unterschriften für Umsetzung des Tibethotels in Hüttenberg gesammelt

Klagenfurt (LPD) - "Es geht darum, den Leuten Hoffnung zu
schenken." Mit diesen Worten überreichte heute, Dienstag, Raphael Pliemitscher, der Obmann des Regionalvereins Norische Region, eine Petition an Landeshauptmann Gerhard Dörfler. Darin ersuchen die 14 Gemeinden der Region die Kärntner Landesregierung, das Projekt Tibethotel in Hüttenberg zu unterstützen. An die 1.400 Menschen haben die Petition unterzeichnet.

"Die Türen für das Tibethotel sind bei uns immer offen gewesen", betonte Dörfler, der als Tourismusreferent und Landeshauptmann voll hinter dem Projekt steht. Er hoffe, dass es bald Realität werde: "Es braucht jetzt Beschlüsse, nicht politische Spielchen."

Pliemitscher sagte, dass der Beschluss für das Tibethotel in der Region einstimmig gefallen sei - "über alle Gemeinde- und Parteigrenzen hinweg". Er verwies auf die hohe Abwanderung im Görtschitztal, das dieses Leitprojekt dringend brauche. Bei der Grundsteinlegung mit dem Dalai Lama seien auch Steine für "Hoffnung" und "Gemeinsamkeit" gesetzt worden, erinnerte er. Nun hoffe er, dass diese Hoffnung und Gemeinsamkeit wahr würden.

In der Petition ersucht die Region konkret, dass das Projekt Tibethotel in der heutigen Regierungssitzung auf die Tagesordnung gesetzt wird und dass vom Kollegium der Landesregierung ein positiver Grundsatzbeschluss für die Umsetzung des Tibethotels samt einem Begleitprogramm für wirtschaftliche Belebung des Görtschitztales gefasst wird.

Neben Pliemitscher waren bei der Petitionsübergabe u.a. auch Hüttenbergs Bürgermeister Rudolf Schratter und die Obfrau des Hemmalandes, Landtagsabgeordnete Wilma Warmuth, anwesend. Auch Finanzlandesrat Harald Dobernig sprach mit der Görtschitztaler Delegation.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001