Achtung: Geänderte Uhrzeit: "1 Jahr Cash for Culture"

Mediengespräch mit StR Mailath Donnerstag, 19. Februar um 10.30 Uhr

Wien (OTS) - Vor genau einem Jahr startete die Stadt Wien eine
neue Förderschiene für Jugendliche: Unter dem Titel "Cash for Culture" erhalten junge KünstlerInnen zwischen 13 und 20 Jahren für kleine kreative Projekte unkompliziert und schnell eine Förderung von maximal 1.000 Euro. Die Initiative war bereits im ersten Jahr ein voller Erfolg und wurde hervorragend angenommen. Vierzig Projekte aus den verschiedensten Kultursparten wurden von Jugendlichen mit tatkräftiger Unterstützung von Coaches aus Wiener Jugendeinrichtungen und Gebietsbetreuungen realisiert. Ab 2010 wird das Pilotprojekt, das den Jugendlichen in Wien den aktiven Zugang zu Kunst und Kultur ermöglicht, in das Regelsystem der Kulturförderung der Stadt Wien übernommen.

Bei einem Mediengespräch am Donnerstag, den 19. Februar 2009, zieht Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny gemeinsam mit Coaches, ExpertInnen sowie mehreren Jugendlichen Bilanz über das erste Jahr von "Cash for Culture". Gleichzeitig wird ein Einblick in die besten Projekte gewährt.

Am selben Tag findet in der brunnen.passage von 16 bis 20 Uhr eine öffentliche Präsentation aller realisierten Projekte statt.

Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Donnerstag, 19. Februar 2009 um 10.30 Uhr Ort: brunnen.passage am Yppenplatz, Brunnengasse 71, 1160 Wien

Wir freuen uns auf ihr Kommen! (Schluss) rie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Telefon: 01 4000-81854
E-Mail: gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008