Wien: Zahlreiche Aktionen der Fremdenführer am 21. Februar

Wien (OTS) - Zum 20. Mal jährt sich am 21. Februar der Welttag der Fremdenführer - der gleichzeitig Gründungstag der "World Federation of Tourist Guide Associations" (Weltverband der Fremdenführer) ist. Sitz des Weltverbandes ist Wien. Ein Grund mehr für die Wiener Fremdenführer, auch dieses Jahr zahlreiche kostenlose Aktionen anzubieten.

Schwerpunkte: Hofburg und Albertina

Das Programm konzentriert sich auf Hofburg und Albertina, zudem gibt es bereits am 20. Februar Führungen für sehbehinderte Menschen im Völkerkundemuseum. Die Führungen selbst sind wie jedes Jahr kostenlos, lediglich die (ermäßigten) Eintrittsgebühren in die Albertina sind zu bezahlen.

Außenführungen durch die Hofburg bieten einen Streifzug durch die Winterresidenz der Habsburger (10.00 - 17.00 Uhr, alle 15 Minuten).

Führungen durch die Prunkräume der Albertina geben Einblick in das hochherrschaftliche Leben der habsburgischen Bewohner des Palais (10.00 - 17.00 Uhr, alle 30 Minuten).

Führungen durch die Albertina - Sammlung Batliner: Ausgehend von den französischen Malern Claude Monet, Edgar Degas und Paul Cézanne wird der Bogen über das Spätwerk Pablo Picassos hin zum Abstrakten Expressionismus eines Mark Rothko und Sam Francis gespannt(10.00 -16.30 Uhr, die genauen Zeiten werden am Welttag bekannt gegeben).

Zudem werden erstmals Führungen in Englisch, Französisch und Spanisch angeboten (11.00 Uhr, Anmeldung: Emmanuelle Bouchité
Tel.: 0664 / 657 65 76, E-Mail: emmanuelle@aon.at)

Spezielle Kinderführungen in der Hofburg: "Auf Sagenwegen durch die Wiener Hofburg" (12.00 Uhr) und "Auf den Spuren von Kaisern, Helden und sagenhaften Gestalten" (15.00 Uhr)

Führungen für sehbehinderte Menschen im Völkerkundemuseum

Zu einem Streifzug durch seine Schätze lädt das Völkerkundemuseum bereits am 20. Februar. Interessante Objekte dürfen betastet werden, dazu gibt es Musik und Märchen, die alle Sinne ansprechen (14.00 und 16.00 Uhr). Anmeldung bei Verena Neumann, Tel. 01/330 35 45-85, E-Mail: neumann@hilfsgemeinschaft.at.

Vorträge in der Albertina

Ab 10.45 Uhr werden den ganzen Tag Vorträge im repräsentativen Musensaal der Albertina angeboten. Die Teilnahme an diesen Vorträgen ist ebenfalls kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Mehr Informationen zu Führungen und Vorträgen unter www.welttag.info (Schluss) kad

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Erwin Kadlik
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81083
E-Mail: erwin.kadlik@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003