Klima- und Energiefonds: " Elektromobilität ist Realität - Vorarlberg fährt elektrisch"

Wien (OTS) - Im November des vergangenen Jahres hat der Klima- und Energiefonds in der Grazer AVL Halle unter dem Motto "Forschung dreht auf - die Zukunft fährt elektrisch" auf die Vorzüge der Elektromobilität aufmerksam gemacht und das schnellste Elektroauto -den Tesla Roadster - präsentiert. Über 1500 Besucher und Besucherinnen zeigten sich über die moderne und zukunftsweisende Technologie begeistert. "Umso mehr freut es uns, dass der Tesla Roadster zum zweiten Mal in Österreich ist und sich heute in Wien präsentiert", so Eveline Steinberger, Geschäftsführerin des Klima-und Energiefonds.

Elektromobilität ist Realität - der Klima- und Energiefonds fördert mit 4,7 Millionen Euro die Elektromobilitäts-Modellregion Rheintal in Vorarlberg.

"In Vorarlberg ist das, was anderenorts noch als die Zukunft der Mobilität diskutiert wird, bereits Realität", so Eveline Steinberger. Seit Jahresbeginn haben die Vorarlberger 10 neue Elektroautos in Ihren Bestand aufgenommen. In einem Flottenversuch sollen bis Jahresende 100 modernste Elektroautos in den Verkehr integriert werden. Parallel zu den Elektrofahrzeugen wird aber auch die dafür erforderliche umweltfreundliche Infrastruktur angeboten. Getankt soll mit grünem Strom aus Sonne, Wind und Wasser werden. Daneben bietet Vorarlberg Anreizsysteme, die den PKW-Verkehr optimal in die Versorgung mit dem Öffentlichen Verkehr integrieren. Wer ein Elektroauto fährt, erhält auch gleich eine Jahreskarte für das regionale öffentliche Verkehrsnetz mit dazu.

Der Klima- und Energiefonds versteht sich als Plattform für Akteure im Bereich der E-Mobilität, ab März wird diese E-Mobilitätsplattform auch im Internet vertreten sein.
Unter www.vlotte.at finden Sie Informationen zum Klima- und Energiefonds E-Mobilitätsprojekt Vorarlberg.

Rückfragen & Kontakt:

Klima- und Energiefonds
Tel.: 0676/400 8123
sonja.ammann@klimafonds.gv.at
www.klimafonds.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KEF0001