Grünewald: Kassendefizite werden sich ohne Strukturreformen wieder aufbauen

Grünewald: "Mangelhafte Budgetkosmetik"

Wien (OTS) - Anlässlich des kritischen Hinterfragens des Kassensanierungspakets der Bundesregierung durch Gesundheitsminster Stöger warnt der Gesundheitssprecher der Grünen, Kurt Grünewald, vor einer "kurzfristigen Budgetkosmetik". Grünewald geht davon aus, dass sich die Defizite in kürzester Zeit wieder aufbauen werden. "Gerade in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise werden sich die Einnahmenreduktionen der Kassen weiter verschärfen", so Grünewald. "Dass Stöger auf die Entschuldungsinitiative der Regierung nur mit verhaltener Freude reagiert, ist verständlich. Das Herumlavieren um die wahren Probleme muss ein Ende haben und es wird Zeit der Wahrheit ins Auge zu schauen."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002