Cap zu ORF-"Pressestunde": "Grüne vor allem mit sich selbst beschäftigt"

SPÖ-Klubobmann ortet mangelnde Konzepte bei den Grünen

Wien (SK) - "Die Bundessprecherin der Grünen Eva Glawischnig hat heute in der "Pressestunde" wieder gezeigt, dass die Grünen vor allem mit sich selbst beschäftigt sind und sich aus diesem Grund bei aktuellen Problematiken nicht klar positionieren können", erklärte SPÖ-Klubobmann Josef Cap am Sonntag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Diese Entwicklung bei den Grünen sei überaus bedauerlich, da es angesichts der wirtschaftlich schwierigen Zeiten handlungsfähige Parteien brauche. "Es ist wirklich schade, dass sich die Grünen derzeit so intensiv mit internen Angelegenheiten beschäftigen. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir gemeinsam gute Konzepte entwickeln, die es uns erlauben, die Krise möglichst unbeschadet zu überstehen", betonte Cap. **** (Schluss) ue

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002