FCG-Schnedl: Schutzschirm für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer notwendig

Arbeitsstiftung muss endlich umgesetzt werden

Wien (FCG) - Als positiv bezeichnet der Chef der Christgewerkschafter ÖGB-Vizepräsident Norbert Schnedl, dass eine Arbeitstiftung für Leiharbeiter gegründet werden soll: "Damit wird eine Forderung der steirischen Christgewerkschafter endlich aufgegriffen."

"Franz Gosch hat bereits im Herbst eine Arbeitstiftung zur Qualifikation von Leiharbeitern gefordert. Der steirische Landtag hat auf seine Initiative hin diverse Unterstützungsmaßnahmen beschlossen, jedoch fehlte bis jetzt die Umsetzung in Form einer Stiftung auf Bundesebene. Dieser wichtige Schutzschirm für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer muss von Sozialminister Rudolf Hundstorfer so rasch wie möglich umgesetzt werden", so Schnedl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FCG-Pressereferat, Anneliese Rothleitner-Reinisch
Tel.: 0664-614 50 52, Mail: anneliese.rothleitner@oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001