Leichtfried: 340.000 Euro für Ausbau der Messe Wieselburg

Messestandort wird weiter aufgewertet

St. Pölten, (SPI) - Die größte Messe Niederösterreichs, die Messe Wieselburg, wird seit dem Jahr 2007 in mehreren Ausbaustufen ausgebaut. Die NÖ Landesregierung gewährte nun in ihrer letzten Sitzung eine Förderung in der Höhe von 340.000 Euro für das Projekt "Messe Wieselburg Ausbaustufe 2008". Neben der Verbesserung der Strom- u. Wasserversorgung sowie der Kanalisation soll im Rahmen der Ausbaustufe die Wieselburger Halle zur Veranstaltungs-, Tagungs- und messebegleitenden Kongresseinrichtung aufgewertet werden. Geplant sind Maßnahmen wie unter anderem eine vollautomatische Brandmeldeanlage, WC-Anlage, Verdunkelungsanlage, Akustikverkleidungen, elektroakustische Ausstattung und die Aufrüstung der Lüftungsanlage. "Mit diesem Projekt werden nun weitere quantitative wie qualitative Verbesserungsmaßnahmen der Infrastruktur gesetzt. Ein wichtiger Impuls für die Region und ihre Wirtschaft, der den Messestandort Wieselburg weiter aufwertet", begrüßt SP-Mandatar und Bürgermeister von Wieselburg, LAbg. Mag. Günther Leichtfried, den Landesregierungsbeschluss.****

Mit der Inter-Agrar wird in Wieselburg die größte jährliche Messe Niederösterreichs abgehalten. 400.000 Messebesucher pro Jahr bestätigen eindrucksvoll den Erfolg der Wieselburger Messeveranstaltungen. "Seit nunmehr 80 Jahren werden in Wieselburg Messen und Ausstellungen veranstaltet. Was als regionales Volksfest begann, hat sich zu einer international anerkannten Messe entwickelt. Nach dem abgeschlossenen Aus- und Umbau wird sich die Stadt Wieselburg in Zukunft noch stärker als bisher als attraktiver Standort für Messen präsentieren", so Leichtfried abschließend. (Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001