ZTE verzeichnet fundiertes Wachstum auf globalem WiMAX-Markt

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - - 'In-Stat'-Bericht zählt ZTE zu Top-Anbietern von WiMAX-Anlagen 2008

ZTE Corporation ("ZTE"), ein führender globaler Anbieter von Telekommunikationsanlagen und Netzwerklösungen, verzeichnete auf dem Markt für kommerzielle WiMAX-Netzwerke 2008 ein weiteres solides Wachstum. Das geht aus dem von In-Stat, einer führenden US-Forschungsfirma, veröffentlichten Bericht 'Global WiMAX Market Takes off in 2009' hervor. Von den 94 neuen, im letzten Jahr installierten kommerziellen WiMAX-16e-Netzwerken zeichnete ZTE für 15 Netzwerke (16 %) aller weltweit eingerichteten Netzwerke verantwortlich. Damit gehörte das Unternehmen 2008 zu den Top 2-Anbietern von WiMAX-Anlagen.

ZTE zeigte auf den High-End-Märkten, wie den USA und Westeuropa, eine gute Leistung. Das Unternehmen hätte in Märkten, wie Asien, Afrika, Nord- und Südamerika sowie Europa, 15 neue kommerzielle WiMAX-Netzwerke installiert. Dem Bericht zufolge, ist es - in Anbetracht der in der Branche bewährten WiMAX-Terminal-Lösungen von ZTE und dessen zahlreichen, in den kommenden Jahren zu installierenden, gewerblichen WiMAX-Netzwerken - überaus wahrscheinlich, dass ZTE unter den Anbietern von WiMAX-Anlagen weltweit Platz 1 belegen kann.

Laut Bericht hat die zunehmende Nachfrage nach neuen Mobilfunkanwendungen 2008 WiMAX schnell wachsen lassen. Länder, wie die USA, Japan und Indien, würden bei den Installationen als Pioniere auftreten. WiMAX sei beträchtlich gewachsen und würde global in grossem Umfang installiert, da das System Mobilfunkanbietern eine hohe Bandbreitenkapazität, geringere Betriebskosten und die Installation mehrerer Terminals in einer offenen Umgebung offeriere. Die Technologie, prophezeit In-Stat, werde in den nächsten 5 Jahren sogar noch schneller wachsen, und bis 2013 würde es über 85 Mio. Abonnenten geben.

ZTE gehört zu den wenigen Anbietern auf der Welt, die bei der Forschung und Entwicklung von WiMAX als Pioniere auftraten. Im November 2008 hatte ZTE in unterschiedlichen Regionen und Ländern, wie dem asiatisch-pazifischen Raum, dem Nahen Osten, Afrika, Europa und in Nord-, Mittel- und Südamerika, bereits über 30 WiMAX-16e-Netzwerke installiert.

Ansprechpartner für die Medien: Margrete Ma ZTE Corporation Tel.: +86-755-2677-5207 E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn Romy T. Arambulo / Ada Ho Edelman PR Tel: +852-2837-4727 / 2837-4747 E-Mail: romy.arambulo@edelman.com ada.ho@edelman.com

Rückfragen & Kontakt:

Margrete Ma bei ZTE Corporation, +86-755-2677-5207,
ma.gaili@zte.com.cn; oder Romy T. Arambulo, +852-2837-4727,
romy.arambulo@edelman.com, oder Ada Ho, +852-2837-4747,
ada.ho@edelman.com, beide von Edelman PR, für ZTE

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013