eServGlobal Einführung einer Richtungsweisenden "Social Networking" Software

Paris and Gaithersburg, Maryland (ots/PRNewswire) - eServGlobal Limited (LSE: ESG & ASX: ESV), ein weltweit tätiger Anbieter von unabhängigen und flexiblen Mehrwertdiensten für Messaging und Auflade-Lösungen in der Telekommunikation, gab heute die Einführung seiner bahnbrechenden "Social Relationship Manager" (SRM) Software bekannt, die Mobilfunktelefon-Netzwerke mit den beliebten sozialen Websites des Internets verbindet.

Die neue SRM-Software gestattet den Telekommunikationsbetreibern eine neue Art des Mehrwert-Mobildienstes der einerseits Anreize für die Abonnenten gibt, die wiederum ihre persönlichen Profilinformationen weitergeben. Auf diese Weise gelangt der Betreiber an neue Arten von Geschäftswissen und nutzt den gesellschaftlichen Einfluss seiner Kunden, um die wertvollsten Abonnenten zu halten. Desweiteren geniesst der Betreiber eine verringerte Abwanderung von Kunden und hat die Gelegenheit, Freunde des Abonnenten mit Hilfe passender Empfehlungsprämien-Angebote zu werben - die Verwaltung erfolgt softwareintern. Der Dienst ist mit den meisten sozialen Websites kompatibel.

Seit der Einführung vom 3G, hat die Gemeinschaft der Betreiber danach gesucht, die "Killer-Anwendung" schlechthin für immer empfangsbereite Geräte zu finden. Auf Grund von mehr als 650 Millionen Abonnenten, über die die 10 erstrangigen sozialen Websites verfügen, können die Endbenutzer jetzt die Vorteile von mobilen Datendiensten nutzen und dabei gleichzeitig ihre Unterhaltungsinhalte abrufen oder aktualisieren was sowohl den Mobilgeräten wie auch den Zugangsnetzwerken entgegenkommt.

Die Betreiber haben bereits diesen Trend erkannt und setzen nun auf preiswerte Datenbündelangebote oder massgeschneiderte Handsets für soziale Netze. Sie hatten aber bisher noch keine geeignete Art und Weise gefunden, um Wertvolleres mit gehaltvollerem Inhalt oder anspruchsvolle Applikationen im sozialen Netzbereich anzubieten. Der eServGlobal SRM erlaubt den Betreibern am sozialen Netzwerkphänomen teilzunehmen und dabei gleichzeitig ihre Rolle als Basisplattform für Kommunikation zu behalten.

Diese neue Dienstleistung ist auf Märkte ausgelegt, die entweder Komplettabonnements oder eine sehr niedrige Kostenabrechnung pro Minute erfordern, und die Betreiber können damit die ARPU hochhalten, indem die Benutzerbasis angesprochen wird fortwährend innerhalb der Betreiberdomäne zu kommunizieren.

Ian Buddery, Executive Chairman von eServGlobal, sagte dazu: "Das kommende Jahr wird für die Betreiber eine grosse Herausforderung darstellen . Auf der einen Seite die Bedürfnisse der bestehenden Abonnenten anzusprechen und Marktanteile zu erhöhen und auf der anderen Seite die "Bedienungskosten" der Mehrwertdienste zu verringern. Da SRM als ein Verbindungsmodul zu bereits bestehenden Systemen angeboten wird, kann eServGlobal einen überzeugenden Geschäftsplan (Business Case)für die Telekommunikationsbetreiber schaffen, der neue Abonnenten anzieht und den Umsatz erhöht."

eServGlobal besitzt weltweit Patente, die für die SRM-Softwareanwendung , für die Informationsdienstalgorithmen eines Unternehmens und für die einzigartigen Verbreitungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

eServGlobal wird den Social Relationship Manager beim Kongress "GSMA Mobile World" in Barcelona, der vom 16. bis zum 19. Februar stattfindet, in Anwesenheit von Telekommunikationsbetreibern aus der ganzen Welt vorstellen. Besuchen Sie uns am Stand 8A69 in der Halle 8.

Über eServGlobal

eServGlobal (AIM: ESG & ASX: ESV) entwickelt smarte Kommunikations- und Zahlungslösungen für Telekommunikationsdienstprovider in allen gängigen Netzwerken.

eServGlobal stellt leistungsfähige Dienste bereit, die den Erfolg von Projekten mit weltweiter Einführung, Integration und Kundendienst gewährleisten. eServsGlobals innovative Lösungskonzepte unterstützen Provider dabei, ihren Ertrag weiter zu steigern, den Kundenrückgang zu vermindern und die Kosten zu senken.

Mehr als 80 der weltweit führenden Service-Provider aus mehr als 50 Ländern mit über 400 Millionen Vertragskunden im Mobilfunkgeschäft nutzen die Vorteile der allumfassenden Lösungskonzepte und breiten Erfahrung von eServGlobal, um rasch gewinnbringende Dienstleistungen anzubieten. Mit unseren Mitarbeitern aus 30 verschiedenen Ländern in 16 Niederlassungen auf der ganzen Welt bieten wir flexible Lösungskonzepte bei kontinuierlicher Weiterentwicklung unserer Produkte - alles gestützt auf unser profundes Verstehen der Herausforderungen unserer Kunden.

eServGlobal ist an der australischen Börse (ASX: ESV) und dem London Stock Exchange AIM Markt (LSE: ESG) notiert. Bis zum 30. Juni 2008 erreichte eServGlobal einen Nettoumsatz von 177,9 Millionen AUS $, mehr als 15,9% im Vergleich zu FY07. Eine Dividende von 3 Prozent pro Aktie wurde für das Jahr bis zum 30. Juni 2008 ausgeschüttet, eine Steigerung von 50 % zum Vorjahr. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.eservglobal.com

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen: Ian Buddery, Aufsichtsratsvorsitzender,
eServGlobal Limited; Numis Securities Limited, Brent Nabbs (NOMAD) /
David Poutney (Broking), Tel.: +44(0)20-7260-1000; ICIS (financial
PR), Christian Taylor-Wilkinson / Bob Huxford, Tel.:
+44(0)20-7651-8688; eServGlobal Limited, Sally Bennett, Sprecher für
Öffentlichkeitsarbeit, sally.bennett@eservglobal.com, Tel.:
+33-1-46-12-77-46

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010