Kardinal Schönborn: Kirchenkrise ... (2)

"Gemeinsames vor Trennendes stellen"

Kardinal Schönborn rief die Katholiken in Österreich zur Einigkeit auf. "Die jüngsten vatikanischen Entscheidungen haben unter den Katholiken zu Verunsicherung und teilweise auch zu Unverständnis geführt", sagte der Wiener Erzbischof am Dienstag in einer Stellungnahme gegenüber "Kathpress". Gerade deshalb ermutige die Gläubigen, auf dem gemeinsamen Weg zu bleiben, den die Kirche in Österreich in den vergangenen Jahren zu gehen bemüht gewesen sei. Unterschiedliche Meinungen und Standpunkte sollten in der Kirche durchaus Platz haben, betonte Schönborn: "Dennoch soll das Gemeinsame vor dem Trennenden stehen."

Der Wiener Erzbischof bestätigte, dass die Zahl der Kirchenaustritte vor allem in den vergangenen Tagen angestiegen sei. Insgesamt sind in der Erzdiözese Wien seit Jahresbeginn 1.582 Menschen aus der Kirche ausgetreten. Im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres bedeutet das einen Anstieg um rund 15 Prozent.

Kardinal Schönborn betonte, dass ihn jeder Kirchenaustritt "schmerzt". Er lade die Ausgetretenen einen, ihren Schritt noch einmal überdenken. Dazu könne die dreimonatige Bedenkzeit genützt werden, in denen ein Austritt einfach widerrufen werden kann. Man kann dazu das Gespräch mit ihrer Wohnpfarre suchen oder sich per E-Mail ("kontaktstelle@edw.or.at") an die Kirche wenden.

Die Kirche in Österreich leiste mit ihren 4.000 Pfarren, mit Klöstern Schulen und sozialen Einrichtungen "kostbare Dienste", erinnerte Schönborn, "auch und gerade in einer Zeit wachsender Krise, in der die Kirche für viele ein Dach über der Seele sein möchte".

Im Gespräch mit "Kathpress" begrüßte der Kardinal auch die Entscheidung der Regierungskoalition zur Verdoppelung des steuerlichen Absetzbetrages für den Kirchenbeitrag. Dies sei eine echte steuerliche Entlastung für die 3,7 Millionen Kirchenbeitragszahlerinnen und -zahler in Österreich. (ende) K200901467
nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0002