Roter Pullover gegen soziale Kälte

NR Petra Bayr zeichnet Verein BIWAK aus

Wien (SPW) - Bereits zum 7.Mal vergaben die Favoritner SPÖ Frauen im Rahmen ihrer Jahreskonferenz am Montag Abend den "Roten Pullover", den sie alljährlich sozial besonders engagierten Menschen als Zeichen der Anerkennung für ihr Engagement verleihen. Zum ersten Mal wurde heuer der "Rote Pullover" nicht an eine Einzelperson, sondern an eine Organisation vergeben, und zwar an die "BIWAK -Kinderwohngemeinschaft Laaerberg", die unter diesem Namen seit 2003 Kindern mit besonderen Bedürfnissen ein Zuhause bietet. Damals ging der Verein aus dem schon 1847 gegründeten "Zentral-Krippenverein" hervor. BIWAK steht für Betreuung, Integration, Wohnen, Akzeptanz und Kompetenz - "Fünf Worte, die für sich alleine nicht viel bedeuten mögen, doch zusammen können sie für ein behindertes Kind die ganze Welt bedeuten", wie auf der Website www.biwak.org zu lesen ist.****

NR Petra Bayr freut sich ganz besonders, diesen in Favoriten ansässigen Verein mit dem "Roten Pullover" auszeichnen zu dürfen:
"Ich bewundere schon seit Jahren die ungebrochene Ausdauer und Hingabe, mit denen das Team von BIWAK unter der Leitung von Geschäftsführerin Jutta Reiterer, der pädagogischen Leiterin Rosemarie Knoth, dem kompetenten Vereinsvorstand mit Vorsitzendem Heinrich Witowetz und Vorstandsmitglied Vopava ihre so wichtige Aufgabe erfüllen!"

Außerdem spendeten die Favoritner Frauen dem Verein ihre Einnahmen vom Favoritner Weiberball 2009, welche sie in Form eines großen 500-Euro-Schecks überreichen konnten. Petra Bayr weiß, dass dieses Geld gut angelegt ist: "Die meist schwerstbehinderten Kinder bekommen bei BIWAK die notwendige Umsorgung, um ihre Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und zu fördern - ich danke diesem Verein sowohl im Namen der Favoritner SPÖ Frauen als auch persönlich!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002