Martinz: Investitionspaket für Kärntner Molkereien endlich beschlossen

Erst beim dritten Anlauf stimmten BZÖ und SPÖ für ein Investitionspaket für die Kärntner Molkereien. Martinz: sichere Milchwirtschaft, sichere Arbeitsplätze

Klagenfurt (OTS) - "Es dauert jetzt alles ein bisschen länger.
Erst beim dritten Mal haben BZÖ und SPÖ dem Investitionspaket für drei Kärntner Molkereien zugestimmt", berichtet heute LR Josef Martinz von der Regierungs-sitzung.

Bekanntlich ist der Akt des Agrarreferenten mit einer Fördersumme von 4,7 Millionen Euro heute zum dritten Mal in der Regierungssitzung behandelt worden. "Nach einem Scheinbeschluss und dem Abbruch der letzten Regierungssitzung können die Kärntner Milch, die Berglandmilch und die Sonnenalm Molkerei nun die Förderungen für ihre Investitionen in die Standorte erhalten", so Martinz.

Mit der Förderung und den Investitionen werden nicht nur die drei Standorte abgesichert, sondern die Milchwirtschaft und die Kärntner Milchbauern insgesamt. "Diese Förderung bedeutet sichere Arbeitsplätze, sichere Standorte und eine sichere Milchwirtschaft", bekräftigt Martinz.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0002