Scheele/FSG: Fair gehandelte Blumen zum Valentinstag

Gerechte Preise und bessere Arbeitsbedingungen für die ProduzentInnen unterstützen

St. Pölten (SPI) - Anlässlich des bevorstehenden Valentinstages überreichten heute Morgen die FunktionärInnen der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im NÖ Landesdienst gemeinsam mit Landesrätin Mag.a Karin Scheele persönlich den MitarbeiterInnen im NÖ Landhaus einen fair gehandelten Blumengruß. FSG-Kandidat Michael Fertl freute sich über die überaus positiven Reaktionen der Kolleginnen und Kollegen bei der Verteilaktion vor und im NÖ-Regierungsviertel: "Wir haben heuer erstmals Rosen mit dem Fair Trade-Zeichen verteilt. Viele KollegInnen haben uns auch darauf angesprochen, da sie auch privat fair gehandelte Produkte kaufen."

Für LRin Karin Scheele ist fairer Handel eine Frage der weltweiten Solidarität: "Gerade in Zeiten, in denen auch wir die Wirtschaftskrise zu spüren bekommen, sollten wir uns dessen bewusst sein, welche Bedeutung fairer Handel für die Existenzgrundlage der ErzeugerInnen der Produkte hat." Fair gehandelte Produkte, das Angebot in heimischen Regalen ist mittlerweile sehr vielfältig, garantieren nicht nur angemessene Verkaufspreise für die ProduzentInnen und ArbeiterInnen, sondern stehen auch für kontrollierte Arbeitsbedingungen." Es ist sehr erfreulich, dass es mittlerweile in zahlreichen Supermärkten und vielen anderen Geschäften eine wirklich breite Palette an fair gehandelten Waren gibt. Das Angebot reicht von Kleidung über Gewürze, Kaffe, Tee, Säfte, Schokoladen und verschiedenste Handwerksarbeiten bis hin zu fair gehandelten Rosen.

"Mit dem Kauf fair gehandelter Produkte können wir einen wichtigen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit, besonders in Zeiten der Globalisierung, leisten. Es liegt in unserer Hand, dass Solidarität und vor allem Fairness nicht nur leere Worte, sondern gelebte Tatsachen sind", so LRin Scheele abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Rita Klement
Pressereferentin

rita.klement@noel.gv.at

0676/7007309
02742/9005/12560

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003