Auftakt der AKNÖ-Steuerrückholaktion

Geld für Häuslbauer, Alleinerzieher und Co

Wien (AKNÖ) - Was kann man von der Steuer abschreiben? Frau und Herr Niederösterreicher wissen das oft nicht und schenken dem Finanzminister Geld, das sie selbst bitter nötig haben. Die NÖ Arbeiterkammer sorgt mit ihrer Steuerrückholaktion dafür, dass sie sich ihre Gutschrift vom Finanzamt abholen können.

Welche Steuergutschriften sind wofür zu erwarten? Woran hapert es noch beim automatischen Steuerausgleich, den die AKNÖ fordert? Darüber sprechen AKNÖ-Präsident Josef Staudinger und die Leiterin der AKNÖ-Steuerrückholaktion, Elisabeth Holub.

Thema: AKNÖ startet Steuerrückholaktion

Termin: Montag, 16. Februar 2009, 10 Uhr

Ort: NÖ Arbeiterkammer, Windmühlgasse 28, 1060 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Susanna Belohlavek
Tel.: (01) 58883-1245
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0002