Kurzschluss löste im Parlament Brandalarm aus Hohes Haus wieder frei zugänglich

Wien (PK) - Brandalarm wurde heute um 10.50 Uhr im Parlament gegeben. Anlass war ein Kurzschluss, ausgelöst bei Arbeiten an der Sicherheitsbeleuchtung. Es brach kein Feuer aus. Mitarbeiter und Besucher wurden aufgefordert, das Haus umgehend zu verlassen. Die Evakuierung lief plangemäß und ohne jegliche Komplikation ab.

Der Alarm wurde inzwischen aufgehoben und das Parlamentsgebäude ist wieder frei zugänglich. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001