Wien Holding: Rekordjahr für Wien Ticket

3,5 Mio. Tickets für mehr als 4.000 Veranstaltungen 2008 verkauft - www.wien-ticket.at oder Wien Ticket Hotline 01/58885

Wien (OTS) - Die schönsten Opernchöre der Welt, Tina Turner, Madonna, Udo Jürgens oder "Afrika, Afrika", die Eishockeyspiele der Vienna Capitals oder die Matches des SK Rapid: Für so gut wie alle Veranstaltungen in Wien und der Ostregion sind die Tickets über die Wien Ticket, das Ticketing-Unternehmen der Wien Holding, erhältlich.

Das Jahr 2008 ist für die Wien Ticket besonders erfreulich verlaufen. 3,5 Millionen Tickets für mehr als 4.000 Veranstaltungen hat das Unternehmen verkauft. Zum Vergleich: Im Jahr 2008 waren es 2,8 Millionen Tickets. Das bedeutet eine Steigerung von rund 25 Prozent und somit einen neuen Rekordwert. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen der Wien Holding hat sich damit in nur wenigen Jahren zu einem der größten Ticketseller in Österreich entwickelt. Neben der Vermarktung und dem elektronischen Verkauf von Tickets bietet das Unternehmen für die Veranstalter auch komplette Softwarelösungen und Beratungsleistungen in den Bereichen Ticketing, CRM und Zutrittskontrolle an.

Zahlreiche neue Kunden und viele Blockbuster von Madonna bis Tutanchamun

Die Wien Ticket vermarktet und verkauft Tickets sowohl für die Wien Holding Kulturbetriebe wie die Wiener Stadthalle und die Vereinigten Bühnen Wien, als auch für viele andere Event-, Konzert-und Kulturanbieter in Österreich. So wird zum Beispiel mit den Veranstaltern Austrian Entertainment, Fechter Management und Show Connection kooperiert.

Im Jahr 2008 konnte zusätzlich eine Vielzahl neuer Veranstalter von den Leistungen der Wien-Ticket überzeugt werden wie zum Beispiel die Kabarettveranstalter Kabarett Simpl, Hoanzl, E&A und little big agency sowie verschiedene Konzertveranstalter wie Planet.tt im Gasometer, die salzburgarena, das WUK oder Key Network/Sony. Im Rahmen einer Kooperation mit dem österreichischen Musik- und Medienmagazin TBA wurden eine Reihe von Eigenveranstaltungen abgewickelt.

Neben den Eintrittskarten für das Mozarthaus Vienna und das Haus der Musik wurde 2008 auch die Wiener Museumsmelange, ein Kombiticket, mit dem zwei der vier Museen (Mozarthaus Vienna, Haus der Musik, KunstHausWien, Jüdisches Museum) zum Sonderpreis von 15 Euro besucht werden können, konzipiert und präsentiert. Besonders erfolgreich ist auch der Ticketverkauf für die Ausstellung "Van Gogh" in der Albertina gelaufen. Auch für zwei weitere große Wiener Museen - das Technische Museum sowie das Leopold Museum - sind die Eintrittskarten seit 2008 über Wien Ticket erhältlich.

Die größte Veranstaltung, für die im Jahr 2008 von der Wien Ticket die Karten vertrieben wurden, war das erste Konzert von Madonna in Österreich auf der Wiener Donauinsel. Wien Ticket war vom Veranstalter exklusiv mit dem Kartenvertrieb betraut und setzte auch die elektronische Zutrittskontrolle um. 50.000 begeisterte Fans sahen die Show im Rahmen der "Sticky & Sweet"-Tour.

Wachstum hält im Jahr 2009 weiter an

Das starke Wachstum der Wien Ticket hält auch im Jahr 2009 an. So konnten bereits zu Jahresbeginn mit dem Kunsthaus Wien, dem Wiener Lustspielhaus sowie dem Haydn-Jahr 2009 weitere Neukunden gewonnen werden. Karten für das Gastspiel des Circus Roncalli im September 2009 sind bereits bei Wien Ticket im Verkauf.

Das Unternehmen hat sich mittlerweile neben dem angestammten Kerngeschäft im Bereich Musical, Show, Oper und Sprechtheater auch im Sport, im Pop-/Rock-Markt sowie in der Kleinkunstszene etabliert.

Das Call Center der Wien Ticket zählt zu den größten für den Kartenverkauf in Österreich. Ein Team von 40 Call Center Agents betreut sechs unterschiedliche Ticketing-Hotlines und eine Vielzahl von Onlineshops. Und das von Montag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Wien Ticket-Tickets sind auch an den eigenen Verkaufsstellen im Pavillon an der Oper, Herbert von Karajan-Platz oder der Wien Ticket Verkaufsstelle im TUI Reisecenter (Mariahilferstraße 20, 1070 Wien) erhältlich sowie bei rund 80 weiteren Vertriebspartnern in ganz Österreich. (Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69-21
Mobil: 0664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at/

Gilbert Wallner
WT Wien Ticket GmbH
Linke Wienzeile 6
1060 Wien
Tel. +43-1-58830-599

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010