Kreditklemme, Mitarbeitermangel, Gästerückgang: ÖHV fordert engagierte Tourismuspolitik

Wien/Salzburg (TP/OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

Kreditklemme und Gästerückgänge, noch dazu Mitarbeitermangel:
Welche notwendige Unterstützung der Salzburger Job- und Wirtschaftsmotor Tourismus von der Politik dringend einfordert, erfahren Sie bei einem

Pressegespräch

mit

Walter Veit, ÖHV-Landesvorsitzender
Camilla Schwabl, Landesvorsitzende-Stellvertreterin

Dienstag, 17. Feber 2009, 9.30 Uhr
Hotel Sacher Salzburg (Wintergarten), Schwarzstraße 5-7, 5020 Salzburg

Um Anmeldung per e-mail an stefanie.masser@oehv.at wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Reisenzahn Ing. Walter Veit Generalsekretär Landesvorsitzender Salzburg Rückfragehinweis:

Martin Stanits, Leiter Public Affairs & Public Relations Österreichische Hoteliervereinigung
Tel.: +43 (0)1 533 09 52-20
presse@oehv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0002