AK Pressekonferenz am 16. Februar: Wie geschützt sind Daten?

Wien (OTS) - Jeder von uns hinterlässt sehr viele Datenspuren,
etwa bei einem Handy-Vertrag, gegenüber Finanzdienstleistern oder im Internet. Wer hat welche Daten gespeichert? Wie steht es eigentlich um den Datenschutz der ÖsterreicherInnen? Die AK hat bei der Akademie der Wissenschaften eine Studie in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Tipps präsentieren bei einer Pressekonferenz

Harald Glatz, Leiter der Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien Daniela Zimmer, Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien

Montag, 16. Februar, 10.00 Uhr
AK Wien, 6. Stock, Sitzungssaal 3
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
tel.: (+43)664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001