Erinnerung PK: Gesunde Jause erobert Österreichs Bäckereien

Wien (OTS) - Gesundheitsminister Alois Stöger präsentiert morgen, Mittwoch 11. Feber eine bundesweite Initiative, die es den Menschen leichter macht, sich auch zwischendurch "herzgesund" zu ernähren. Im Rahmen der Kampagne "Mein Herz und ich. Gemeinsam gesund." des Fonds Gesundes Österreich bieten Österreichs Bäckereien ab sofort ein Herzweckerl an, das nach Ernährungskriterien zubereitet wird, die von "Ein Herz für Wien", dem Herz-Kreislauf-Vorsorgeprogramm der Stadt Wien und der Wiener Gebietskrankenkasse, entwickelt wurden. Gemeinsam mit einem Milchprodukt bieten Österreichs Bäcker das Herzweckerl als gesunde Jause an. Der Bedarf ist groß, denn Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems sind für 44% aller Sterbefälle in Österreich verantwortlich und damit Todesursache Nummer 1.

Zum Auftakt dieser bundesweiten Initiative laden wir Sie zur Presse-konferenz ein:

Ort: Bäckerei Ströck Wien, U-Bahnstation Stephansplatz Passage nahe Ausgang/Eingang Stephansplatz Datum: Mittwoch, 11. Februar 2009 Beginn: 9:30 Uhr

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Alois Stöger, dipl. | Gesundheitsminister und Präsident des Fonds Gesundes Österreich
  • Maga Sonja Wehsely | Stadträtin für Gesundheit und Soziales in Wien
  • Mag. Christoph Hörhan | Leiter, Fonds Gesundes Österreich
  • KommR Heinz Hofmann | Bundesinnungsmeister der Bäcker
  • Dr. Stephan Mikinovic | Geschäftsführer der AMA Marketing Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.pressefotos.at und www.picturedesk.com

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung sowie Kontakt:

Mag. Markus Mikl
Leiter Kommunikation
Fonds Gesundes Österreich, ein Geschäftsbereich
der Gesundheit Österreich GmbH
E-Mail: markus.mikl@fgoe.org
Fax: 01-8950400-20
Für Rückfragen bin ich telefonisch
unter 01-895 04 00-16 oder 0664 118 49 58 für Sie erreichbar!

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOG0001