ZTE bringt das kleinste WiMAX 16e RRU-Gerät der Branche auf den Markt

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - - Die neue Technik hilft Betreibern die Netzwerkverteilung sowie die Unterhaltungskosten zu verringern

ZTE Corporation ("ZTE"), ein führender weltweiter Anbieter von Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen, hat das kleinste WiMAX 16e RRU (Remote Radio Unit)-Produkt, das R9110, das dazu verhilft, die Anzahl der Basisstationen um 50 % zu reduzieren und es dem Telekommunikationsbetreiber somit ermöglicht, sein Return on Investment (ROI, "Kapitalverzinsung") zu maximieren, offiziell auf den Markt gebracht. Das Unternehmen wird das neue Gerät auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 16.-19. Februar 2009 ausstellen, um seine kontinuierlichen Erfolge bei der Forschung und Entwicklung sowie seine Fachkenntnisse im WiMAX-Bereich zu präsentieren.

ZTE RRU R9110 basiert auf der BF4*8 Multi-Antennen-Technologie, die auf effektive Weise die Signalqualität von einer einzelnen Basisstation aus verbessert, wodurch eine grossflächige Netzwerkabdeckung und eine verbesserte Netzleistung möglich sind. Verglichen mit anderen herkömmlichen Geräten reduziert die MIMO (Multiple Input Multiple Output)-Technologie ausserdem die Anzahl der Basisstationen um 35-50 % und verhilft den Telekommunikationsbetreibern somit zu einer Reduzierung der Netzbau-und Unterhaltungskosten. Dieses neuste RRU-Gerät unterstützt zusätzlich das Dual Carrier diskontinuierliche Spektrum, wodurch eine Erhöhung der maximalen Geschwindigkeit zwischen Up- und Downlink auf 100MHz möglich ist. Indem sie diesen Vorteil nutzen, können Telekommunikationsbetreiber, die das herkömmliche FDD-Spektrum verwenden, bis zu 50 % der Kosten und Investitionen in RRU, Antennen und Funktürme, die zur Netzwerkerweiterung notwendig sind, einsparen.

"Wir sind hocherfreut darüber, dass wir Teil dieser prestigevollen Veranstaltung in Barcelona sein werden, um die aussergewöhnlichen Eigenschaften unseres neusten RRU-Produkts vorzuführen. Da wir die Ergebnisse unserer beachtlichen Forschungs-und Entwicklungsanstrengungen und die hochmoderne Technologie im WiMAX-Bereich präsentieren können, ist dies von grosser Bedeutung für uns", sagte Herr Zhao Songpu, Geschäftsführer für den Bereich WiMAX-Produkte von ZTE. "Mit der Marktveröffentlichung unseres neusten RRU-Produkts bieten wir den Telekommunikationsbetreibern eine kosteneffektive Lösung, um den Netzbau flexibler zu machen und verhelfen ihnen somit dazu, niedrige TCOs (Total Cost of Ownership, "Gesamtbetriebskosten") zu erreichen und ihren ROI zu verbessern."

ZTE ist einer der wenigen Anbieter in der Welt, die in die Forschung und Entwicklung von WiMAX von Anfang an investiert haben. Es ist ausserdem das einzige chinesische Unternehmen, das Mitglied des 15 Mitglieder umfassenden Vorstands des WiMAX Forums(TM) ist und hat ein Dutzend WiMAX-Forschungs- und Entwicklungs-Einrichtungen in unterschiedlichen Teilen der Welt. Im November 2008 hatte das Unternehmen bereits mehr als 30 WiMAX 16e-Netzwerke in unterschiedlichen Regionen und Ländern, die Asien-Pazifik-Region, der Mittleren Osten, Afrika, Europa und der amerikanische Kontinent eingeschlossen, aufgebaut.

ZTE wird während der Veranstaltung am Stand 8B127 in Halle 8 sowie in den Räumlichkeiten CY13+14 des Hotels seine Produkte ausstellen.

Informationen zu ZTE

ZTE ist ein führender weltweiter Anbieter von Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen. Das Unternehmen hat die weltweit umfassendste Produktpalette im Angebot, die praktisch jeden Bereich des Telekommunikationsmarktes (Wireline, Wireless, Service und Festnetz) abdeckt. ZTE bietet über 500 Betreibern in über 140 Ländern innovative, massgeschneiderte Produkte, die eben diesen zu einer kontinuierlichen Gewinnsteigerung verhelfen und dazu, die Zukunft der weltweiten Kommunikation massgeblich mitzugestalten. Ungefähr zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes investiert ZTE in die Forschung und Produktentwicklung. Darüber hinaus spielt das Unternehmen eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards. ZTE ist der weltweit am schnellsten wachsende Anbieter von Telekommunikationstechnik und Chinas einziger Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist. Die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. In einer Leserumfrage des Asian Wall Street Journals im Jahre 2007 kam ZTE unter die "Top 10 Most Admired Companies in China" ("Top 10 der am meisten bewunderten Unternehmen in China"), und war dabei das einzige Unternehmen in dieser Top 10-Liste, das aus der Telekommunikationsbranche kam. Frost & Sullivan hat das Unternehmen im Rahmen seiner "2007 Asia Pacific ICT Awards" als "Most Promising Vendor of the Year" ("Vielversprechendster Anbieter des Jahres") ausgezeichnet. Von der internationalen Marktforschungsgesellschaft IDC wurde ZTE im Jahre 2007 als einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Telekommunikationstechnik- und -lösungen unter den weltweiten grossen Telekommunikationsausrüstern gelistet. ZTE wurde 2006 von der Business Week in die Liste von "China's Top 20 Brands" ("Die 20 Topmarken Chinas") aufgenommen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.zte.com.cn.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Margrete Ma ZTE Corporation Tel.: +86-755-2677-5207 E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn Romy T. Arambulo / Ada Ho Edelman PR Tel.: +852-2837-4727 /+852-2837-4747 E-Mail: romy.arambulo@edelman.com / ada.ho@edelman.com

Rückfragen & Kontakt:

Margrete Ma von ZTE Corporation, +86-755-2677-5207,
ma.gaili@zte.com.cn; oder Romy T. Arambulo, +852-2837-4727,
romy.arambulo@edelman.com, oder Ada Ho, +852-2837-4747,
ada.ho@edelman.com, beide von Edelman PR, für ZTE

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002