Osttirol-Tag - Josef Pröll: Süßes hat Konjunktur - FOTO

ÖVP-Bundesparteiobmann bei Betriebsbesuch des Waffel- und Schokoladenspezialisten Loacker in Osttirol

Heinfels, 9. Februar 2009 (ÖVP-PD) „Süßes hat Konjunktur“ – unter diesem Motto besuchte ÖVP-Bundesparteiobmann Josef Pröll im Vorfeld der Regierungsklausur gemeinsam mit dem Tiroler Landeshauptmann Günter Platter den Waffel- und Schokoladenspezialisten Loacker. Das 1925 gegründete Familienunternehmen beschäftigt an den insgesamt fünf Standorten knapp 400 Mitarbeiter/innen und zählt zu den Marktführern in der Produktion von Waffel- und Schokoladenspezialitäten. Loacker-Produkte werden in 80 Länder exportiert, das wichtigste Exportland ist Saudi Arabien. ****

Nach einer kurzen Präsentation der Firmengeschichte machten sich Pröll und Platter in weißen Schutzhauben und –mänteln zu einer Führung durch das Unternehmen auf. Von der Siloanlage über die Cremeanlage – „da sind die Kalorien konzentriert“ – bis zur Verpackung der Waffeln wurden von der Geschäftsführung alle Produktionsschritte erklärt. Pröll zeigte sich beeindruckt: „Eine eindrucksvolle Firma im Vormarsch“, so der Finanzminister. Am Rande des Betriebsbesuches wurde auch die derzeit diskutierte
Kreditklemme thematisiert, wobei die Loacker-Geschäftsführung von problemlosen Kreditvergaben berichten konnte.

So wie Josef Pröll sind heute auch weitere ÖVP-Regierungsmitglieder in Osttirol unterwegs: Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner besuchte das Liebherr Werk in Lienz sowie die Durst Phototechnik AG. Wissenschaftsminister Johannes Hahn war im Bewegungs-Kindergarten in Matrei zu Gast, Umweltminister Nikolaus Berlakovich informierte sich bei IDM in Matrei u.a. über den neuesten Stand bei Wärmepumpen. Die Polizeiinspektion Sillian bekam Besuch von Innenministerin Maria Fekter, Staatssekretärin Christine Marek war im Skikindergarten anzutreffen und viele Supermarktbesucher staunten nicht schlecht, Außenminister Michael Spindelegger bei ihrem Einkauf zu begegnen. Die parteifreie Justizministerin Claudia Bandion-Ortner besuchte das Bezirksgericht Lienz und Klubobmann Karlheinz Kopf stattete Elektro Krautgasser in Sillian einen Besuch ab. Am Nachmittag geht es für das ÖVP-Regierungsteam dann bei der gemeinsamen Regierungsklausur weiter.

Fotohinweis: Fotos zur honorarfreien Verwendung finden Sie im ÖVP-Fotodienst unter http://www.oevp.at/fotodienst

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002