BZÖ Kärnten Pressedienst: Neue Umfrage widerlegt von der SPÖ herbei bezahltes Kopf-an-Kopf-Rennen

Klagenfurt (OTS) - Die aktuelle und unabhängige Gallup-Umfrage für die Tageszeitung "Österreich" widerlegt ganz eindeutig das von der SPÖ herbei bezahlte Kopf-an-Kof-Rennen. Demnach liegt das BZÖ in Kärnten mit 41 Prozent ganz klar in Führung. Die Sudel- und Diffamierungskampagnen der Genossen gegen Landeshauptmann Gerhard Dörfler und das BZÖ zeigen keine Wirkung.

Nicht umsonst hat Rohr den ersten Platz längst aufgegeben und sucht schon vor der Wahl bei anderen Parteien um Unterstützung an, um sich den Landeshauptmannposten auch als Zweiter zu erschleichen. Die Kärntnerinnen und Kärntner durchschauen die SPÖ und Rohr und wollen, dass die erfolgreiche Politik des BZÖ der vergangenen Jahre auch in Zukunft fortgesetzt wird. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0004