Gedenken an die Opfer des 12. Februar 1934 mit Faymann und Häupl

Wien (SPW) - Am Donnerstag, dem 12. Februar 2009 laden die Wiener SPÖ-Bildung, der Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer und die SPÖ Landstraße um 18 Uhr zum Gedenken an die Opfer des 12. Februar 1934 in den Innenhof des Rabenhofs. Die Gedenkreden halten Bürgermeister Michael Häupl und Bundeskanzler Werner Faymann. Die Begrüßung erfolgt durch Gemeinderat Ernst Woller und Nationalrat a.D. Ernst Nedwed.****

Gedenken an die Opfer des 12. Februar 1934:
Zeit: Donnerstag, 12. Februar 2009, 18 Uhr
Ort: 3., Rabenhof, Rabengasse 3, im Hof neben dem Rabenhof Theater (erreichbar mit der U3, Station Kardinal-Nagl-Platz)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002