Neue Ideen für den Eisring Süd

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse beginnt am 9. Februar 2008

Wien (OTS) - Sportanlagen, 350 Wohnungen und ein Einkaufszentrum sollen künftig das Areal des Eisring Süd beleben. Ein städtebaulicher Wettbewerb lieferte die Grundlagen für die Entwicklung des derzeit brach liegenden Geländes beim Favoritner Wasserturm.

Planungsstadtrat DI Rudi Schicker lädt die FavoritnerInnen ein, sich selbst ein Bild zu machen: "Nach den nun vorliegenden Ergebnissen des Wettbewerbes wird am Eisring Süd ein lebendiges Grätzel entstehen: mit attraktiven Wohnungen im Grünen, Geschäften für den täglichen Bedarf und viel Platz für Sport. Ein grüner Anger hält die Sicht auf den denkmalgeschützten Wasserturm frei. Die drei besten Entwürfe für die künftige Nutzung des Areals werden nun in Favoriten ausgestellt - gehen Sie hin und schauen Sie sich das an".

"Bewegung findet Stadt" - dieses Motto passt genau zu den neuen Plänen rund um den Eisring Süd. "Hier werden eine Volleyball-, eine Basketball-, eine Eis- und eine Sport & Fun-Halle als auch Eisfreiflächen entstehen. Genug Angebote also, um Sport zu betreiben - egal zu welcher Jahreszeit. Ob Eislaufen, Beachvolleyball, Inline-Hockey oder Streetsoccer, ob drinnen oder draußen, die Möglichkeiten befinden sich direkt vor der Haustüre der künftigen BewohnerInnen. Und ich hoffe, dass dies viele Anreize bietet, um im neuen Stadtteil für Bewegung zu sorgen", freut sich Sportstadträtin Grete Laska.

Bezirksvorsteherin Hermine Moospointner ist das Eisring Süd-Areal ein wichtiges Anliegen: "Der Bezirk hat sich immer dafür eingesetzt, am Eisring Süd etwas gemeinsam mit der Bevölkerung zu entwickeln, das möglichst vielen Menschen zu Gute kommt. Für mich stand dabei stets im Vordergrund, auf diesem mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut angebundenen Standort unseren Schulkindern im Bezirk eine attraktive Eislaufmöglichkeit zu bieten. Dieses Sport-und Freizeitangebot am Eisring Süd wird mit den neuen und zusätzlichen Hallen jetzt deutlich erweitert werden".

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse in der Quarinpassage in Favoriten

Von 9. - 20 Februar 2009 sind die Ergebnisse des Wettbewerbes im Einkaufszentrum Quarinpassage in der Quaringasse 20 im 10. Bezirk zu sehen. Zwischen 10. und 14. Februar (Di-Fr 16.00 - 19.30 Uhr und Sa von 10.00 - 14.00 Uhr) sind ExpertInnen der Stadt vor Ort, um allfällige Fragen rund um die geplante neue Gestaltung des Eisring Süd und die weitere Vorgangsweise zu beantworten.

Die Fakten zur Ausstellung:

o Thema: Ergebnis des Wettbewerbes " Eisring Süd" Termin: 9. - 20. Februar 2009 Öffnungszeiten: Mo-Sa. 7.30 bis 19.30 Uhr ExpertInnen vor Ort: 10. - 14. Februar 2009, Di-Fr. 16.00 - 19.30 Uhr und Sa von 10.00 - 14.00 Uhr Ort: EKZ Quarinpassage, 1100 Wien, Quaringasse 20

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Monika Sperber
Mediensprecherin Vbgmin Grete Laska
Telefon: 01 4000-81848
E-Mail: monika.sperber@wien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Vera Layr
Mediensprecherin StR DI Rudolf Schicker
Telefon: 01 4000-81420
E-Mail: vera.layr@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008