EULE-Neuauflage: Umweltbildungsprogramm der Stadt Wien

Sima: "Mit Spiel und Spaß die Kinder für den Umweltschutz in Wien sensibilisieren"

Wien (OTS) - Wie viel Spaß und Action Umweltschutz in Wien sein kann, zeigen die vielen Angebote der EULE, des Umweltbildungsangebots der Stadt Wien. Das EULE-Programm (Erlebnis.Unterhaltung.Lernen.Erfahrung) wächst permanent, das Angebot wird immer vielfältiger und bunter. Druckfrisch gibt es nun die erweiterte und aktualisierte EULE-Broschüre ´09 für alle Schulen, Kindergärten und Familien. Ob der Themenweg Wald und Wasser in Wildalpen, das Erlebnisbiotop am Liesingbach, ob "Trulli Tropf" (die Kläranlage für Kids), ob Kinderbauernhof oder Wald- und Wasserschule - es ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Für LehrerInnen gibt es spannende Unterrichtsmaterialien und DVDs.

"Unsere Angebote werden begeistert angenommen, was mich als Umweltstadträtin und Mutter zweier Kinder sehr freut. Zentrales Ziel ist es, das Umweltbewusstsein bereits in den frühen Jahren zu wecken, bei den Kindern und Jugendlichen, die ja
die Erwachsenen von morgen sind und aus denen umweltbewusste Menschen werden sollen. Dabei sollen die Kids viel Spaß und Freude an der Natur haben", so Sima.

Die neue Broschüre spannt den Bogen von Gärten und Naturoasen der Millionenstadt über die "Unterwelt" in den Wiener Kanälen bis hin zu den Quellen des kristallklaren Trinkwassers in den Bergen. Dazu gibt es zu allen Themenbreichen einen Filmverleih.

Klub der Umweltprofis - tolle Angebote für Mitglieder

Ein spezielles Angebot der EULE ist der Klub der Umweltprofis:
Mit der richtigen Beantwortung einer Frage zur Mülltrennung in Wien kann man Mitglied im Klub der Umweltprofis werden und dann jede Menge exklusive Attraktionen und Angebote nutzen. Partner im Klub der Umweltprofis sind u. a. das Zoom-Kindermuseum, das Haus des Meeres, das Technische Museum Wien, das Hollywood-Megaplex, der Wiener Prater und viele mehr, die immer wieder tolle Angebote für die jungen Umweltprofis anbieten.

o Info: www.eule-wien.at/

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007