fea-forum über die Bauwirtschaft vom 24. bis 26.7.2009 in Lugano

Lugano (ots) - Bau - Leistung aus Leidenschaft

Seit 1996 organisiert die ffi jährlich die
Veranstaltung fea forum europäischer architekten, investoren und projektinitiatoren in Lugano - gegründet von Karlheinz Fuchs als Stätte der besonderen Begegnung zur Wiederbelebung der Bauwirtschaft für Politik, Wirtschaft und Finanzen.

fea - www.fea-forum.ch - steht für: - Veranstalter exklusiver Foren und Netzwerkorganisator für Entscheidungsträger der internationalen Bauwirtschaft - Reaktivierung von Bauprojekten, die dem Markt auf Grund der Unwirtschaftlichkeit entzogen waren und diesem durch konsequente Wertschöpfungsoptimierung wieder rückgeführt werden. - Börse für andersartige Akquisition - Denkfabrik und Ideenschmiede für zukunftsorientierte, praxisbezogene und umsetzbare Strategien, Projekte und Dienstleistungen.

Die ffi fuchs fachgruppe international - www.ffi.ch - ist an der Ausführung von namhaften Bauobjekten beteiligt wie z.B. Universitätsklinik Düsseldorf, Airport Frankfurt (Airrail Center), Airport Malaga und an der Auftragsvergabe Flughafen Oman.

Als Bau-Krisenverhinderer und Bau-Wertschöpfungsoptimierer berät die FFI Fuchs Fachgruppe internationale Bauministerien und Investoren.

Rückfragen & Kontakt:

PR - Hermann Schühle
Tel.: +41/91/986'12'00
Fax: +41/91/986'12'01
E-Mail: info@ffi.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001