Milka Pressecocktail im Rahmen der Ski WM in Val d'Isère

Milka Ski Girls und Fiona Swarovski präsentierten Ski Helme im Kristall Design

Val d'Isère (OTS) - Zu einer besonderen Präsentation lud Milka gestern, am ersten Renntag der Alpinen Ski WM in Val d'Isère.

Mit Ingrid Jacquemod (FR), Michaela Kirchgasser (AT), Tina Maze (SI), Maria Riesch (DE) und Sarka Zahrobska (CZ) hat Milka 5 Skifahrerinnen unter Vertrag, die sich spätestens in der aktuellen Weltcup Saison mit zahlreichen Top-Platzierungen Superstar-Status erfahren haben. Der Ski WM werden sie nun über ihre Leistungen hinaus Glanz verleihen.

Milka und die Designerin Fiona Swarovski taten sich zusammen, um die 5 Milka Ski Girls zum strahlenden Highlight des wichtigsten Events der aktuellen Ski Saison zu machen.

Das Ergebnis wurde gestern im Rahmen eines Pressecocktails der internationalen Presse vorgestellt. Als Moderator führte der ehemalige Schweizer Abfahrtsweltmeister Bruno Kernen durch den Abend im VIP-Zelt und begrüßte am Podium die Milka Ski Girls ebenso wie Fiona Swarovski sowie Thomas Tanck, Category-Direktor von Kraft Foods Frankreich/Benelux.

Funkelndes Design für Milka Ski Girls

Dass die Milka Ski Girls bei der WM insbesondere durch ihre Leistungen von sich reden machen möchten, versteht sich von selbst. Darüber hinaus werden sie in Val d’Isère bei den Damenrennen aber auch optisch glänzen, sind sie doch mit den wohl schönsten Ski Helmen des Events auf der Piste unterwegs.
Fiona Swarovski versah die Milka Helme von Ingrid, Michaela, Tina, Maria und Sarka mit einem aufwändigen Kristalldesign. Die Umsetzung fand in Mailand bei Fiona Winter Studios statt, wo die Helme in Handarbeit mit tausenden Kristallen in unterschiedlichen Schattierungen von Weiß bis Lila besetzt wurden, wobei das Design harmonisch an die unterschiedlichen Helmformen angepasst wurde. Jeder der fünf Helme ist somit einzigartig.

Fiona Swarovski zu ihrer Kooperation mit Milka: "Als begeisterte Skifahrerin habe ich mich besonders gefreut, als Kraft Foods mit der Idee, Helme für 5 weltklasse Skifahrerinnen zu designen, an mich heran trat. Reizvoll finde ich hierbei insbesondere die Verbindung zwischen Spitzensport und Design. Die Helme nun heute beim Damen Super-G erstmals im Einsatz gesehen zu haben, war deshalb natürlich etwas ganz Besonderes."

Abschließend wurden die Helme strengen Tests unterzogen, die gewährleisten, dass sie den erforderlichen Standards in Hinblick auf Sicherheit und technische Voraussetzungen entsprechen. Das Ergebnis zeigt, wie stilvoll man sicher auf der Piste unterwegs sein kann.

Bereits gestern Nachmittag gingen Ingrid Jacquemod, Tina Maze, Maria Riesch und Sarka Zahrobska beim Super-G der Damen erstmals mit den neuen Helmen an den Start, die einzig bei der Ski WM zum Einsatz kommen.

Im Anschluss an Val d’Isère werden die Kristall Helme in den jeweiligen Ländern der 5 Skifahrerinnen einem guten Zweck zur Verfügung gestellt.

Milka und Fiona Swarovski - Sport in neuem Glanz

"Wir freuen uns besonders, diese Kooperation nun endlich der Öffentlichkeit präsentieren zu können", so Thomas Hergge, Leiter des Int. Milka Sponsoring, "Seit Monaten arbeiten wir gemeinsam mit Fiona an dem Projekt, bei dem wir uns als Ziel gesetzt haben, eine selten gezeigte Seite unserer Milka Ski Girls in den Mittelpunkt zu stellen. Dass Ingrid, Michaela, Tina, Maria und Sarka herausragende Sportlerinnen sind, ist bekannt. Nun zeigen sie der Welt auch, dass sie ausgesprochen attraktive Frauen sind."

Aus diesem Grund wurden die Milka Ski Girls bereits zum Auftakt der aktuellen Ski Saison im vergangenen Herbst von Starfotografin Inge Prader in Szene gesetzt, welche beim gemeinsamen Fotoshooting ihre schönsten Seiten zum Vorschein brachte.

Die Kooperation zwischen Milka und Fiona Swarovski ist das ideale Zusammenspiel zweier Marken, die beide aus dem Herzen der Alpen heraus die Welt erobert haben.
So rein wie die Alpenmilch ist, aus der die "zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt" hergestellt wird, funkeln die Swarovski Kristalle, mit denen Fiona arbeitet.

Bildmaterial zum Download steht im Internet unter folgendem Zugang bereit:
http://www.kraftfoods-presse.at/milka_meets_crystals/
http://www.gepa-pictures.com/download/milka_ski_wm

Über Kraft Foods

Kraft Foods ist mit einem Umsatz von rund 40 Milliarden US$ im Jahr 2007 der weltweit zweitgrößte Lebensmittelhersteller. Mit einer vielfältigen Produktpalette erfüllt das Unternehmen bereits seit über einem Jahrhundert erfolgreich Konsumentenwünsche. In rund 180 Produktionsstätten werden starke Marken wie Jacobs und Mastro Lorenzo Kaffee, das Heißgetränke-System Tassimo, Milka, Suchard, Toblerone, Mirabell und Côte d’Or Schokolade sowie Philadelphia Frischkäse in bester Qualität für mehr als 150 Länder hergestellt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört Kraft Foods zu den führenden Herstellern in den Kategorien Kaffee, Schokolade und Käseprodukte. Kraft Foods (NYSE: KFT) ist im Dow-Jones-Index und Standard and Poor’s 500 Index vertreten sowie im Dow Jones Sustainability Index und Ethibel Sustainability Index gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.kraft.com und www.kraftfoods.at.

Milka, Österreichs beliebteste Schokoladenmarke, gibt es bereits seit über 100 Jahren. Das Markenzeichen, die lila Kuh, feierte 2003 ihren dreißigsten Geburtstag. Die Milka Kuh schafft ein Markendach, unter dem sich neben Tafelschokolade auch Riegel, Pralinen und Saisonartikel wie z. B. Oster- und Nikolo-Hohlfiguren vereinen.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Marke
courage pr Media Relations
Kontakt: Monika Pichlbauer
Spengergasse 37-39, 1050 Wien
Telefon:+43 (0)1-877 44 10-24
m.pichlbauer@couragepr.at

Kontakt Unternehmen
Kraft Foods
Kontakt: Barbara Blohberger
Jacobsgasse 3, 1140 Wien
Telefon: +43 (0) 1-605-44179
Bblohberger@krafteurope.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRF0001