art austria 1900>2000

Ein Jahrhundert österreichischer Kunst

Wien (OTS) - Die art austria 1900>2000, die 2009 zum zweiten Mal statt findet, hat sich mit der Fokussierung auf österreichische Kunst des 20. Jahrhunderts bewusst als Spezialmesse etabliert und bietet Sammlern und Kunstinteressierten ein spezifisches Ausstellungsforum, das sich gegenüber anderen Kunstmessen mit seinem Programm österreichischer Kunst von 1900 bis 2000 deutlich abgrenzt.

Ab 1900 beeinflussen z.B. Gustav Klimt, Egon Schiele, Richard Gerstl und Oskar Kokoschka nicht nur nachfolgende Künstlergenerationen, sondern zählen heute am Kunstmarkt zu den renommiertesten Künstlern ihrer Zeit. Auch die Zeit nach 1945 mit Künstlern des Wiener Aktionismus und Phantastischen Realismus sowie Arnulf Rainer, Maria Lassnig (die heuer ihren 90. Geburtstag feiert), Markus Prachensky, Andreas Urteil oder Alfred Hrdlicka tragen dazu bei, dass österreichische Kunst international immer größere Anerkennung findet.

Zudem freuen wir uns, weitere, neue Ausstellerinnen und Aussteller für die art austria 1900>2000 gewonnen zu haben. So werden ca. 45 Galerien und Kunsthändler mit höchstem Qualitätsanspruch im Wiener MuseumsQuartier Kunstwerke auf einer erweiterten Ausstellungsfläche von mehr als 3.000 m2 präsentieren. Der Vertrag mit dem Hauptsponsor Uniqa Versicherungen AG konnte 2009 ebenso verlängert werden wie Kooperationen mit Wittmann Möbelwerkstätten, Moet Chandon Champagner und dem Hotel Sacher Wien.

Messetage:

13.5.-15.5.2009: 12-19 Uhr, 16.5.: 11-19 Uhr, 17.5.: 11-18 Uhr Preview und Vernissage: 12.5.2009: 13-21 Uhr
Messelocation: MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Konzept und Idee:

Manfred M. Lang, Galerie Lang Wien
Seilerstätte 16, A-1010 Wien, Tel: +43/1/512 20 19
email: glw@glw.at, www.galerielangwien.at

Veranstalter:

art-port.cc Kunst online Monika Vanecek-Pelz, Wolfgang Pelz Wollzeile 25/23, A-1010 Wien, Tel: +43(0)676 924 6008
email: office@art-port.cc, www.artaustria.info

Rückfragen & Kontakt:

art austria 1900>2000
Monika Vanecek-Pelz
Tel.: +43(0)676 940 02 54
office@art-port.cc
http://www.art-austria.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005