ARBÖ: Diesel erstmals seit 10 Monaten wieder günstiger als Eurosuper

Eurosuper muss um 5 Cent sinken, Diesel um 2 Cent

Wien (OTS) - Die "gute" Nachricht: Heute ist Diesel in Österreich im Schnitt wieder günster als Eurosuper, meldet der ARBÖ. "Erstmals seit 21. März 2008 kostet Diesel im Schnitt wieder 0,2 Cent weniger als Eurosuper 95. Erstmals seit 10 Monaten hat sich der Treibstoffmarkt wieder gedreht", so Lydia Ninz, Leiterin der ARBÖ Interessensvertretung und Öffentlichkeitsarbeit.

Die "schlechte" Nachricht: Gemessen am Rotterdamer Produktenmarkt ist Eurosuper 95 derzeit in Österreich um 5 Cent zu teuer, Diesel um 2 Cent! In Rotterdam sind die Preise für Diesel seit Ende Jänner um 3,8 Prozent gefallen, während sie bei uns gestiegen sind, von 0,943 auf 0,946 Euro pro Liter (um 0,3 Prozent). Eurosuper ist in Rotterdam seitdem um 7,4 Prozent zurückgefallen, während sich der Liter Eurosuper bei uns von 0,940 auf 0,948 Euro verteuert hat (um 0,8 Prozent).

"Egal woran man die heimischen Treibstoffpreis misst, am Rotterdamer Markt oder an den Ölnotierungen, das Ergebnis ist dasselbe: die Spritpreise müssen schleunigst herunter", fasst Ninz zusammen.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Interessensvertretung und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Lydia Ninz
Tel.: (++43-1) 89121-280
Mobil: 0664/60 123 280
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001