BMVIT rechnet mit mehr Mittel für die Forschung

Bedeutung der wirtschaftsorientierten Forschung für Konjunkturbelebung unbestritten

Wien (BMVIT) - Das BMVIT geht davon aus, dass im Bereich der Forschung zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt werden. Gerade der wirtschaftsorientierten Forschung kommt aufgrund der konjunkturellen Situation eine ganz zentrale Rolle zu. Klarheit über die konkreten Mittel werde es nach Ende der Budgetverhandlungen mit dem Finanzministerium geben, die Ende Februar, Anfang März stattfinden werden. **** (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Susanna Enk, Pressesprecherin
Telefon: +43 (0) 1 711 6265-8121
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0003