Nächster Dörfler-Eklat: Landesamtsdirektor in Regierungssitzung beleidigt

Dörfler hat nicht das Format zum Landeshauptmann

Klagenfurt (SP-KTN) - Gerhard Dörfler hat heute einmal mehr gezeigt, dass ihm das Format zum Landeshauptmann fehlt. Konkret hat er im Zuge der heutigen Regierungssitzung Landesamtsdirektor Reinhard Sladko derart beleidigt, dass dieser die Sitzung verlassen hat.

Für SPÖ-LGF Gerald Passegger ein weiterer Beleg dafür, dass Gerhard Dörfler kein Benehmen habe.
"Dörfler wird für dieses Land schön langsam untragbar. Denn wer nicht einmal eine einfache Regierungssitzung führen kann, kann auch kein Land führen.", stellt Passegger fest.

Detail am Rande:
Auch Finanzreferent Harald Dobernig ist in der heutigen Sitzung durch sein rüpelhaftes Verhalten unangenehm aufgefallen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Mobil: +43(0)664-830 45 55
Fax: +43(0)463-54 570

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90006