Call for Euro Effie 2009: Werden Kreative aus Österreich zu Europas Besten gehören?

Einreichfrist endet am 30.März - Drössler/Maric: "Chance, die Effizienz österreichischer Kampagnen einem breiten europäischen Publikum vorzustellen"

Wien (PWK079) - Am 30. März endet die Einreichungsfrist zum Euro Effie 2009. Vor diesem Hintergrund lädt der Fachverband Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) <www.fachverbandwerbung.at> als Interessenvertretung der heimischen Werbewirtschaft alle Interessierten ein, diese Chance zu nutzen, die Effizienz österreichischer Kampagnen einem breiten europäischen Publikum vorzustellen. "Natürlich hoffen wir und sind zuversichtlich, dass auch diesmal wieder viele österreichische Einreichungen sowohl unter den Einreichungen wie auch unter den ausgezeichneten Kampagnen sind", so Peter Drössler, Obmann des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation.

Konrad Maric, stellvertretender Obmann und Repräsentant des EuroEffie: "Es geht darum Europas Beste zu finden - und österreichische Kampagnen gehören sicherlich dazu. Der Euro-Effie ist ein hervorragendes "Zertifikat" für alle Agenturen, die ihre Zukunft in den großen Märkten Europas wahrnehmen. Kategorien wie Markenerneuerung, 360O Integration und Langzeit-Effektivität und Small Budget öffnen auch Agenturen, die keinem Netzwerk angehören, zusätzliche Chancen."

Der Effie Award wurde 1968 von der American Marketing Association ins Leben gerufen und wird heute in nahezu 50 Ländern der Welt verliehen. Der EURO-EFFIE wird am 16. September 2009 in Brüssel unter der Patronanz von Kreativ-Sir John Hagarty in 16 Kategorien und 6 Spezialpreisen wie Media-Effie, vergeben. Die Euro Effies 2009 stehen allen europäischen Märkten und Agenturen offen, um Kampagnen einzubringen, die zwischen 1. Jänner und 31. Dezember 2008 in mindestens zwei europäischen Märkten "over the border" gelaufen sind.

Die Jury des EuroEffie ist traditionell mit Vertreterinnen und Vertretern der renommiertesten Agenturen und Unternehmen Europas hochkarätig besetzt. Die Einreichung erfolgt über die Website www.euro-effie.com. Organisiert und abgewickelt wird der pan-europäische Preis vom europäischen Kommunikationsagenturen-Verband EACA ("European Association of Communications Agencies") <www.eaca.be>. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Werbung & Marktkommunikation
Mag. Markus Deutsch
Tel.: 05 90 900-3539
E-Mail: werbung@wko.at

European Association of Communications Agencies
E-Mail: effie@eaca.be
Internet: www.euro-effie.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002