SPÖ Seiser: Jubiläumszuwendung für Carinthischen Sommer gefordert

SPÖ bringt entsprechenden Dringlichkeitsantrag im Kärntner Landtag ein

Klagenfurt (SP-KTN) - Der Klubobmann der SPÖ Kärnten kündigte für die morgige außerordentliche Sitzung des Kärntner Landtages einen Dringlichkeitsantrag an, der sich mit finanziellen Zuwendungen für den Carinthischen Sommer anlässlich des 40 jährigen Jubiläums befasst. "Es erscheint mir angebracht, dem renommiertesten Kärntner Kulturfestival, das seit nunmehr 40 Jahren als Tourismusmagnet fungiert zu diesem speziellen Anlass auch eine besondere finanzielle Zuwendung zukommen zu lassen", erklärte Seiser und hob die überragende Bedeutung des Carinthischen Sommers für die Kärntner Kultur und Tourismuswirtschaft hervor.

Darüber hinaus merkte der SPÖ Klubobmann an, dass erst auf Druck der SPÖ in der heutigen Regierungssitzung die Fördermittel für die Jahre 2009, 2010 und 2011 freigegeben wurden sowie die Übernahme der exorbitant hohen Mietkosten für den Carinthischen Sommer beschlossen wurde. "Bei diesem Kulturfestival handelt es sich um eines der beliebtesten und qualitativ hochwertigsten Festivals, die Kärnten zu bieten hat. Daher verdient der Carinthische Sommer unser aller Unterstützung, um sein Fortbestehen auch weiterhin sicherzustellen", so Seiser abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Mobil: +43(0)664-830 45 55
Fax: +43(0)463-54 570

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90004