Floridsdorf: Vom "Liebestrank" bis zu Wiener Weisen

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33) ist am Mittwoch, 4. Februar, wieder einmal der Schauplatz eines Musik-Abends. Freunde von Opern- und Operetten-Melodien werden an diesem Konzert viel Freude haben. Überdies ertönen Hits aus der Welt des Musicals und Weisen aus der Wienerstadt. Von Auszügen aus Gaetano Donizettis "Der Liebestrank" bis zum traditionellen Wiener Liedergut spannen Mitglieder der "Wiener Volksoper" und Gast-Künstler einen bewegenden Klangbogen. Für die künstlerische Leitung der Veranstaltung sind Raul Iriarte und Gudrun Bigenzahn verantwortlich. Der erbauliche Musik-Abend beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Für die Fahrt zum Museum im "Mautner Schlössl" in der Prager Straße steht die Straßenbahn-Linie 26 (bis zur Station "Nordbrücke", weiter auf dem Fußweg) zur Verfügung. Umfassende Informationen über alle Kultur-Programme im Bezirksmuseum Floridsdorf sind im Internet zu finden: www.bezirksmuseum.at/floridsdorf/. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002