Ehrenamt-Wettbewwerb: Ideen und Projekte gesucht

Steht 2009 unter dem Thema "Miteinander der Generationen"

Bregenz (VLK) - Die Vorarlberger Landesregierung schreibt bereits zum fünften Mal einen Ehrenamt-Wettbewerb aus. 2009 steht er ganz im Zeichen des "Miteinander der Generationen", informierte Landeshauptmann Herbert Sausgruber heute, Montag, in einem Pressegespräch im Landhaus in Bregenz. Vereine, Gemeinden, Kindergärten, Schulen, Betriebe, Einrichtungen und Institutionen sowie Privatpersonen sind aufgerufen, sich über das Zusammenleben der Generationen Gedanken zu machen. Projekte und Ideen können bis 29. Mai 2009 eingereicht werden.

Knapp die Hälfte der Vorarlberger und Vorarlbergerinnen ist ehrenamtlich tätig. "Um diese erfreuliche Tendenz zu würdigen und auch zu fördern, sucht das Land Vorarlberg nach guten Ideen und Projekten für ein besseres Miteinander zwischen den Generationen und über Generationen hinweg", betonte Landeshauptmann Sausgruber.

Einreichkriterien

Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre durchgeführt, rund 30 bis 40 Projekte werden pro Wettbewerb eingereicht. Heuer sind Vereine, Gemeinden, Kindergärten, Schulen, Betriebe, Einrichtungen und Institutionen sowie Privatpersonen aufgerufen, sich über das Zusammenleben der Generationen Gedanken zu machen. Teilnehmen können alle von 9 bis 99, die Projekte bzw. Ideen haben, wie ein Miteinander der Generationen gelingen kann. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, so Manfred Hellrigl, Leiter des Büros für Zukunftsfragen: "Es interessieren Ideen und Projekte aus allen Lebensbereichen - freiwilliges Engagement ist bunt und vielfältig. Gefragt sind sowohl umgesetzte Projekte als auch Ideen und Konzepte für die Zukunft."

Die Projekte und Ideen können ab sofort bis einschließlich Freitag, 29. Mai 2009 eingereicht werden. Aus allen Einsendungen werden im Juli 2009 die Hauptpreise ermittelt. Die besten 15 Projekte werden mit Geldpreisen im Gesamtwert von 15.000 Euro ausgezeichnet. Die Prämierung findet durch Landeshauptmann Sausgruber im Rahmen der 61. Dornbirner Herbstmesse (9. bis 13. September 2009) statt.

Audio(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at .

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008