Grüne Wien zu Arbeitslosigkeit: Nicht in trügerischer Sicherheit wiegen

Vana: Frauenspezifisches Konjunkturpaket notwendig

Wien (OTS) - Die arbeitsmarktpolitische Sprecherin und Stadträtin der Grünen Wien, Monika Vana, warnt davor, sich angesichts der aktuellen Arbeitslosenzahlen für Wien in trügerischer Sicherheit zu wiegen. "Die bessere Situation Wiens im Vergleich zu anderen Bundesländern ist erfreulich und zeigt, wie wichtig aktive Arbeitsmarktpolitik ist. In diese gehört auch weiter investiert", so Vana. Dennoch sei die Situation am Wiener Arbeitsmarkt kein Grund zum Jubeln.

"Es braucht in Wien endlich ein frauenspezifisches Konjunkturpaket. Die Grünen Wien fordern die Verdoppelung der Mittel des Waff, eine Aktion 'Frauen plus' zur Schaffung von Arbeitsplätzen im gemeinnützigen und kulturellen Bereich und einen deutlichen Investitionsimpuls für beschäftigungsintensive Sektoren wie Bildung, Gesundheit und Pflege. Akute arbeitsmarktpolitische Probleme, wie sinkende Einkommen und der Anstieg atypischer Beschäftigung nach wie vor ungelöst. Es braucht ernsthafte Anstrengungen seitens der Stadtregierung, die strukturellen Probleme des Wiener Arbeitsmarkts zu lösen. Frauen haben ein Recht auf Arbeitsplätze, die nachhaltig und existenzsichernd sind", so Vana abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003