8. Wiener Töchtertag am 23. April 2009

Anmeldung für Unternehmen startet jetzt

Wien (OTS) - Am 23. April findet der 8. Wiener Töchtertag statt. Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren lernen an diesem Tag in Firmen, bei der Stadt Wien und anderen Institutionen Handwerks- sowie Technikberufe kennen und können in Workshops ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben. Technisch und naturwissenschaftlich orientierte Unternehmen sowie Handwerksbetriebe sichern sich so Fachkräfte von morgen.****

"Technische und handwerkliche Berufe haben Zukunft und bieten Mädchen und Frauen eine gute Chance auf eine selbstbestimmte und unabhängige Berufstätigkeit mit meist guten Verdienstmöglichkeiten. Der Töchtertag ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Mädchen, sich selbst ein Bild über verschiedene Berufsbilder mit Zukunft zu machen", erklärt die Wiener Frauenstadträtin Sandra Frauenberger.

Ab sofort können sich Unternehmen mit Schwerpunkt handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe für den 8. Wiener Töchtertag am 23. April 2009 anmelden.

In den vergangenen sieben Jahren haben rund 13.000 Mädchen beim Wiener Töchtertag die Chance genutzt, abseits von Rollenklischees, überfüllten Ausbildungsplätzen und geringen Verdienstmöglichkeiten selbstbewusst neue Berufswege zu entdecken. An die 300 Unternehmen haben bisher die Möglichkeit, den Mädchen neue Berufsperspektiven mit Spaß und Spannung zu vermitteln, wahrgenommen. Diese Betriebe wissen, dass sie schon heute einen großen Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften und Mitarbeiterinnen haben und dass gut ausgebildete Mädchen ihre Zukunft sind.

Details zur Teilnahme am Wiener Töchtertag

Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren begleiten entweder ihre Mutter, ihren Vater an deren Arbeitsplatz oder suchen sich ein Unternehmen, das sie interessiert, aus. Anmeldehinweise und eine Liste teilnehmender Unternehmen sowie deren Workshops sind unter www.toechtertag.at zu finden.

Firmen, Behörden und andere Institutionen, die Mädchen Praxiseinblick in nicht traditionelle und somit zukunftsorientierte Berufsfelder bieten können, melden sich unter www.toechtertag.at an.

Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative von Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Wiener Stadtschulrat, durchgeführt von der Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57).
Weitere Informationen für Mädchen, Unternehmen, Eltern und LehrerInnen sind beim Töchtertagbüro unter der kostenfreien Servicenummer 0800/22 22 10, per Mail: office@toechtertag.at oder auf der Homepage www.toechtertag.at erhältlich.

(Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Mediensprecherin StRin Sandra Frauenberger
Telefon: 01 4000-81853
E-Mail: marianne.lackner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009