AVISO: Morgen, AK Pressekonferenz: Was KonsumentInnen 2008 verärgerte

Wien (OTS) - Rund 200-mal am Tag helfen die Konsumentenschützer
der Arbeiterkammer (AK) Wien ratsuchenden VerbraucherInnen weiter, beispielsweise bei undurchsichtigen Finanzierungsangeboten oder unseriösen Verträgen. Wo drückt die KonsumentInnen der Schuh? Eine Analyse der häufigsten Konsumentenprobleme 2008 präsentiert die AK bei einer Pressekonferenz.

Harald Glatz, Leiter der AK Wien Konsumentenpolitik
Jutta Repl, AK Wien Abteilung Konsumentenpolitik

Dienstag, 3. Februar 2009, 10.00 Uhr
Arbeiterkammer Wien, 6. Stock, Saal 3
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
tel.: (+43)664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001