ÖSTERREICH-Umfrage: SPÖ vier Prozent vor ÖVP, FPÖ holt auf

ÖSTERREICH-Sonntagsfrage: SPÖ: 33%, ÖVP: 29%, FPÖ: 16%, Grüne: 13%, BZÖ: 7%

Wien (OTS) - Laut einer Umfrage für die Sonntagsausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH liegt die SPÖ mit deutlichem Vorsprung auf die ÖVP auf Platz eins. Wären an diesem Sonntag Nationalratswahlen, könnte laut Gallup-Umfrage die SPÖ mit 33 Prozent der Stimmen, die ÖVP mit 29 Prozent rechnen. Beide Parteien verlieren damit gegenüber der letzten Umfrage von vor zwei Wochen jeweils ein Prozent.
Die FPÖ legt ein Prozent zu und käme demnach auf 16 Prozent, für die Grünen sprechen sich 13 Prozent, für das BZÖ sieben Prozent der Österreicher aus.
Bei der Kanzlerfrage liegt nach wie vor Bundeskanzler Werner Faymann voran, sein Vorsprung auf Vizekanzler Josef Pröll wird allerdings kleiner: Die Frage, für welchen Kandidaten sie sich entscheiden würden, könnte der Kanzler direkt gewählt werden, beantworten 40 Prozent mit Faymann (gleich viele wie bei der letzten Umfrage), 37 Prozent mit Pröll (plus eins).

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001