euro adhoc: Intercell AG / Veröffentlichung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------

Name: Deutsche Bank AG Sitz: Frankfurt am Main Staat: Deutschland

Angaben zum Emittenten:
-----------------------

Name: Intercell AG Adresse: Campus Vienna Biocenter 3, 1030 Wien Sitz: Wien Staat: Österreich

29.01.2009

Die Intercell AG mit dem Sitz in Wien teilt dem Publikum gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass die Deutsche Bank AG, zusammen mit ihren Investmentgesellschaften ihre Stimmrechtsanteile an der Intercell AG auf weniger als 5% reduziert hat. Die Transaktion durch welche die Meldeschwelle unterschritten wurde, fand am 23. Januar 2009 statt.

Vor Durchführung der meldepflichtigen Transaktion hielt die Deutsche Bank AG direkt oder indirekt 2.365.430 Aktien der Intercell AG, was einem Anteil von 5,0% der gesamten Stimmrechtsanteile entspricht. Nach Abschluss der Transaktion betrug die Anzahl der gehaltenen Aktien 2.314.570, was einem Anteil von 4,9% der gesamten Stimmrechtsanteile entspricht.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Intercell AG Campus Vienna Biocenter 3 A-1030 Wien Telefon: +43 1 20620-0 FAX: +43 1 20620-800 Email: investors@intercell.com WWW: www.intercell.com Branche: Biotechnologie ISIN: AT0000612601 Indizes: ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wiener Börse AG Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0029