'CASA 2009' in Salzburg: "Pflichttermin" für die raumausstattende Wirtschaft

Einzige Fachmesse ihrer Art in österreichisch-süddeutschen Raum

Salzburg (OTS) - Noch bis Samstag, 31. Jänner 2009, findet im Messezentrum Salzburg die 'CASA 2009' statt. Die internationale Fachmesse für kreatives Wohnen, Einrichten und Lifestyle offeriert den Fachbesuchern in fünf vollen Hallen rund 140 Aussteller aus fünf Ländern mit den Bereichen "CASA TexBo" und "CASA Ambiente" ein umfassendes Spektrum an Neuheiten und Produkten zum Thema Wohnen, Einrichten und Raumausstattung. "Die 'CASA' ist seit Jahrzehnten ein unverzichtbarer Treffpunkt der Raumausstattungsbranche in Österreich und die einzige Fachmesse ihrer Art im österreichisch-süddeutschen Raum. Sie hat zudem große Ausstrahlung in Richtung Südtirol sowie den norditalienischen Raum", betont Direktor Johann Jungreithmair, CEO von Organisator Reed Exhibitions Messe Salzburg. Und ergänzt: "Der mit der Ausgabe 2008 eingeleitete Relaunch hat sich in jeder Hinsicht als erfolgreich und zukunftsweisend erwiesen."

So stehen auch die offiziellen Branchenvertretungen wie das Gremium des Großhandels mit Waren der Raumausstatter und die Bundesinnungen der Bodenleger sowie der Tapezierer, Raumausstatter und Dekorateure als ideelle Träger hinter dem 'CASA'Messekonzept.

Parkettindustrie wieder mit dabei

"Besonders glücklich sind wir, dass es in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Bodenleger gelungen ist, die österreichische Parkettindustrie wieder zur Teilnahme zu gewinnen", freut sich Gernot Blaikner, Leiter Geschäftsbereich Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg. Alle wichtigen Hersteller und Anbieter sind hier vertreten:
Bauwerk, Bawart, Fairholz, Meyer-Holz, Reinlein, Stia-Admonter, Vito, Weitzer für die Erzeugerseite; aus dem Agenturbereich Listone Giordano, floor & care und Hafro; im Zubehörbereich (Lacke und Kleber) sind Bona-Kemi, Forbo, Mapei, Uzin und Wakol mit dabei. Vollständig vertreten sind die Werkzeughersteller mit Bickers, Binder, Bühnen, Diekgräfe und Janser. Zusammen mit Vertretern aus den Bereichen Holz-Bodenbeläge, Naturböden sowie Verlegetechniken repräsentieren sie den Schwerpunkt "Holzböden - die Bühne des Wohnens". Zudem präsentiert das österreichische Textilforschungsinstitut ÖTI eine eigens entwickelte Software. "Die 'CASA' ist der zentrale Treffpunkt für die Klein- und Mittelbetriebe, für Gewerbe und Handwerk, die den Besuch der großen internationalen Mega-Fachmessen scheuen", ergänzt Gernot Blaikner.

"Lebensraum Schlafraum"

Bei der 'CASA' zeigen Aussteller wie Ado, Sembella, Sonnhaus und Tisca ihre Neuheiten; ein exklusiver Bookcorner das Programm ab. Unter dem Motto "Lebensraum Schlafraum" präsentieren Einzelaussteller in der so genannten Trendzone moderne Schlafwelten in vielen Facetten: zu finden sind hier unter anderem Bereiche wie Schlafmöbel und -systeme, Matratzen, Bettwäsche und Decken sowie Schlafzimmer-Accessoires.

"Gerade in wirtschaftlich raueren Zeiten ist die Suche nach Entspannung und Erholung in den eigenen vier Wänden wesentlich. Und so sorgt der stetig steigende Stellenwert des Wohnens für Absatzimpulse: Einrichtung muss glücklich machen", betont Messeleiter Wilfried Antlinger.

Damit das gesellschaftliche "meet and greet" nicht zu kurz kommt, stehen während der 'CASA' einige Side-Events am Programm: gute Stimmung wird beim Bodenlegertreff am Freitagabend erwartet, zumal die Branche geschlossen präsent sein wird; am gleichen Abend ist auch der traditionelle Abend der Innung der Raumausstatter, Tapezierer und Dekorateure. Diverse Aussteller laden ebenso ein - das unterstreicht die Wichtigkeit des messegesellschaftspolitischen Beisammenseins.

Die Fachmesse 'CASA' überschneidet sich am 30. und 31. Jänner 2009 mit der internationalen Fachmesse für Geschenkartikel und Lifestyle, 'Creativ Salzburg Frühjahr 2009' (30. Jänner bis 1. Feber). Hier können die 'CASA'-Fachbesucher vor allem bei Wohnaccessoires und Lifestyle ein breites Sortiment an zusätzlichen Marktneuheiten entdecken.

Rückfragen & Kontakt:

Reed Exhibitions Messe Salzburg/Presse & PR:
Leitung: Mag. Paul Hammerl, Tel. +43 (0)662 4477 143
E-Mail: paul.hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001