Energieversorgung in Wien - SP-Ekkamp: "Wien Energie setzt verstärkt auf erneuerbare Energieträger!"

Wien (SPW-K) - "Energiepolitik ist ein sensibles Thema, das gerade jetzt nicht zur politischen Polemik missbraucht werden sollte", sagte heute SP-Gemeinderat Franz Ekkamp im Rahmen der Dringlichen Anfrage zum Thema "Energieversorgung" im Wiener Gemeinderat. "Wien setzt einerseits auf erhöhte Gasspeicherkapazitäten, andererseits aber auch verstärkt auf erneuerbare Energieträger und Energieeffizienz."

Bis 2010 soll die Stromproduktion aller "Ökoenergieanlagen" von Wien Energie auf 500 Gigawattstunden erhöht werden - "in Summe eine Verdreifachung gegenüber den vergangenen Jahren", betonte Ekkamp. Einen Anteil daran hat auch die Biomasse: "In Wien Simmering steht das größte Wald-Biomassekraftwerk Europas. Seit Oktober 2006 in Betrieb, versorgt es 48.000 Haushalte mit Strom und 12.000 Haushalte mit Wärme!" Auch die energetische Biogasanlage seiein wichtiger Beitrag zur Energiegewinnung aus alternativen Energiequellen. "Die wieder erneuerbare Energie Wasserkraft ist in Wien leider nur sehr begrenzt nutzbar. Die Stadt hat sich jedenfalls am Donaukraftwerk Freudenau beteiligt und erst vor kurzem das ´Unterflur-Wasserkraftwerk` Nußdorf in Betrieb genommen, das immerhin rund zehntausend Haushalte mit Strom versorgt." Darüber hinaus weise Wien die höchste Solarförderung von allen Bundesländern auf, betonte Ekkamp.

Dennoch sei es unverantwortlich, den WienerInnen einen möglichen raschen Ausstieg aus dem wichtigen und umweltfreundlichen Erdgas bzw. eine absolute Energieunabhängigkeit Wiens zu suggerieren", betonte Ekkamp. "Erdgas ist gegenüber Erdöl umweltfreundlich, sein Ersatz durch andere Energieträger ist gerade in einer dicht verbauten Großstadt wie Wien nicht von Heute auf Morgen zu bewerkstelligen. Wien wird aber weiterhin konsequent intelligente alternative Energieträger forcieren!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Telefon 01/4000 81 930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10010