Jenewein zu Oxonitsch: Nur weil Häupl etwas verspricht, heißt das noch lange nicht, daß es auch passiert!

Nach den Landtagswahlen wird Häupl "aus der Wiener Politik ganz weit weg sein!"

Wien, 29-01-2009 (fpd) - Nur weil der Wiener Bürgermeister irgendwelche Lippenbekenntnisse im Wiener Gemeinderat abgibt, heißt das noch lange nicht, daß seine Versprechen auch umgesetzt werden. Michael Häupl hat schon in der Vergangenheit als Heurigenpolitiker bewiesen, daß er sich oft am nächsten Tag nicht mehr an seine Aussagen vom Vortag erinnert kann. Herr Oxonitsch kann jedoch davon ausgehen, daß nach den nächsten Wiener Landtagswahlen, Michael Häupl aus der Wiener Politik ganz weit weg sein wird. Viel weiter jedenfalls, als er sich das wünschen wird, so heute der Landesparteisekretär der Wiener FPÖ, Hans-Jörg Jenewein, zu den Aussagen von SP-Oxonitsch.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0007