ORF Radio Tirol mit grossem Abstand erfolgreichster Regionalsender des Landes - Reichweiten legen weiter zu

Wien (OTS) - Die unangefochtene Nummer eins unter den Tiroler Radiosendern hieß auch im 2. Halbjahr 2008 ORF Radio Tirol. Das zeigt der aktuelle Radiotest, der eine Steigerung der Reichweite im Vergleichszeitraum ausweist. ORF Radio Tirol konnte sich mit einer Tagesreichweite (MO-SO, gesamte Hörergruppe 10+) von 35,5% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2. Halbjahr 2007 leicht steigern. In absoluten Zahlen: Rund 220.000 Tirolerinnen und Tiroler hörten im 2. Halbjahr 2008 täglich ORF Radio Tirol. Insbesondere am Wochenende zeigte sich ein starker Aufwärtstrend - ein Beweis dafür, dass das Publikum die Neuerungen im Programm sehr gut angenommen hat.

In der Kernzielgruppe 35+ konnte ORF Radio Tirol die Reichweite bemerkenswert steigern, nämlich im Vergleichszeitraum von 46,8 auf 48,5%. Das ist ein Plus von 1,7 %Punkten.

Alle ORF Radios haben sich in Summe ausgezeichnet in Tirol positioniert. Gesamt erreichten sie einen Marktanteil von 78% und eine Reichweite von 74,6%. Das sind die absoluten Spitzenwerte der vergangenen Jahre.

Eine besonders erfreuliche Entwicklung zeigt sich auch bei "Tirol heute". Mit einem Marktanteil von 67% in den KaSat-Haushalten (MO-SO) - das ist ein Plus von 2 %Punkten zu 2007 - war "Tirol heute" 2008 die erfolgreichste Bundesland heute-Sendung von ganz Österreich. Die Erfolgsserie hat sich auch im Jänner 2009 fortgesetzt. Am 20. Jänner erreichte "Tirol heute" mit einer Reichweite von 32,2%, das sind 180.000 Seherinnen und Seher, und 85% Marktanteil einen extremen Spitzenwert unter allen Bundesland heute-Sendungen des ORF.

"Ich freue mich über die tolle Performance des gesamten ORF Tirol. Das engagierte und kompetente Team des Landesstudios findet mit seiner Arbeit große Zustimmung und Sympathie beim Publikum. Diese hohe Akzeptanz weiterhin auf Spitzen-Niveau zu erhalten, ist eine große Herausforderung für den ORF Tirol", kommentiert Landesdirektor Mag. Kurt Rammerstorfer die vorliegenden Top-Ergebnisse für Radio und Fernsehen.

Gesperrt bis 29.1., 12.00 - frei für die Freitags-Ausgaben.

Rückfragen & Kontakt:

Direktion 0512/ 53 43 / 26 211

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0026