Gemma's an!- PatInnenprojekt zur Unterstützung von Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen

Eröffnung Projektlokal

Wien (OTS) - "Gemmas an" ein Kooperations-Projekt des Verein Zeit!Raum, der Kinder- und Jugendanwaltschaft und der Bank Austria, stellt Wiener Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen freiwillige Paten und Patinnen zur Seite, um sie bei der Bewältigung ihrer Probleme zu unterstützen.

Gestern 27.01.2009 wurde das neue Projektlokal für das PatInnenprojekt "Gemmas an" in der Braunhirschengasse 33-37, 1150 eröffnet.

Gemeinderätin Maga Sybille Straubinger ging in Vertretung von Frau Vizebürgermeisterin und Jugendsprecherin Grete Laska auf die Projektidee ein und dankte dem "Gemmas an"-PatInnen-Projekt, der Kinder- und Jugendanwaltschaft als Initiatorin, dem Verein Zeit!Raum als Projektträger, und den großzügigen Förderungen durch die Bank Austria. Bei der Eröffnung sprach BR Renate Gerstberger in Vertretung des Bezirksvorstehers Gerhard Zatlokal, dem Projekt Gemmas an, "das in Zeiten der Krise die Solidarität unter den Menschen anspricht" besonderes Lob aus.

Viele Jugendliche haben vermehrt Schwierigkeiten mit Anforderungen des Alltags in Bezug auf Schule, Arbeit und Behörden zu Recht zu kommen. Nicht nur ökonomische, sondern auch soziale und emotionale Defizite führen in ein Gefühl der Ausweglosigkeit. Hier setzt das Projekt "Gemmas an", das den Wiener Jugendlichen freiwillige BetreuerInnen, also Paten und Patinnen zur Seite stellt, an. Das "Gemma’s an"- PatInnenprojekt wurde, angeregt durch ähnliche internationale Initiativen, ins Leben gerufen. Es geht bei "Gemma’s an" um Hilfe zur Selbsthilfe, also sowohl um emotionale als auch um rein pragmatische Unterstützung.

Spontan erschien auch Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Jennifer Kickert, die sich am Projekt sehr interessiert zeigte. Reinhold Eckhardt Geschäftsführer des Verein Zeit!Raum freute sich über das große Interesse und die öffentliche Unterstützung für "Gemmas an" und den zahlreichen Besuch aus Politik, Wirtschaft und Jugendarbeit. Offensichtlich ist in einer Zeit in der oft Geld mehr Wert ist als der Mensch ein breites Bedürfnis an Solidarität da.

Nähere Informationen unter: www.gemmasan.at

Rückfragen & Kontakt:

Zeit!Raum- Verein für soziokulturelle Arbeit
Reinhold Eckhardt, Tel.: +43 664 210 70 87

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014