Brosz: BZÖ-Sondersitzung des ORF ist sinnvoll

Unabhängigkeit des ORF muss gewährleistet werden

Wien (OTS) - "Die Pläne von Faymann und Pröll, alle wichtigen Funktionen im ORF mit ihren Gefolgsleuten zu besetzen, müssen rasch auf parlamentarischer Ebene behandelt werden. Die Grünen halten die heutige Ankündigung des BZÖ für sinnvoll, von sich aus eine Sondersitzung des Nationalrats zum Thema ORF einzuberufen. Weiteren Gesprächen über eine gemeinsame Vorgangsweise der Oppositionsparteien auf parlamentarischer Ebene ist das BZÖ nun zuvorgekommen. Mit der Initiative des BZÖ wird das Thema im Parlament aber sicher nicht erledigt sein," so der ORF-Sprecher der Grünen, Dieter Brosz.

"Eine kritische Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist Faymann und Pröll ein Dorn in Auge. Der ORF soll nach ihren Plänen wieder in ein rot-schwarzes Proporzsystem umgebaut werden. Die Regierungsspitze wird sich dazu auch im Nationalrat erklären müssen," so Brosz.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003